Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub barbados
Startseite » Barbados

Urlaubs- und Reiseziel Barbados

Landesinfo
Fläche: 430km²
Einwohner: ca. 285.000.
Hauptstadt: Bridgetown
Amtssprache: Englisch
Zeitzone: MEZ -5h
Landesvorwahl: +1 246
Internet-Suffix: .bb
Währung: B-Dollar
Strom: 110V 50Hz. US-Adapter

Barbados gehört zu den kleinen Antillen und bildet deren östlichste Insel. Barbados gehört dem Commonwealth an, daher ist auch die englische Königin das Staatsoberhaupt der Insel. Aber Barbados ist seit 1967 unabhängig, war vorher britisch und davor portugiesisch. Bekannte Städte auf Barbados sind Bathsheba, Bridgetown und Holetown. Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle auf Barbados und ist eine der wichtigsten Einnahmequellen.

Barbados ist very british. Man nennt die Insel auch Little England. Kein Wunder: hier gibt es typische Polizisten, es gibt einen Trafalgar Square ebenso wie eine Nelson Statue. Man spielt Kricket und Polo. Das passt ganz gut. Nur das Wetter ist auf Barbados wesentlich besser und das Essen ist eindeutig karibischer Natur. Was man beachten sollte: Barbados liegt in der durch Wirbelstürme gefährdeten Zone der Karibik mit einer Wirbelsturmsaison, die in der Regel im Zeitraum Juni bis November aktiv ist.

Das Zentrum der Insel ist Bridgetown, das fast die ganze Südwestküste belegt. Bridgetown ist eine jener sehr britischen Städte. Der Gemüse- und Fischmarkt ist einen Abstecher wert, außerdem die Synagoge, das Barbados Museum, der Pferderennplatz und die Broad Street mit den Einkaufsstraßen. Alle Wege führen von Bridgetown weg bzw. hierher. An der Westküste findet man tolle Buchten und viele Hotels. Richtung Norden gibt es die Animal Flower Cave und den Farley Hill Nationalpark. Lohnenswert ist eine Fahrt auf dem Highway 3 Richtung Batsheba. Unterwegs kommt man am tollen Aussichtspunkt Gun Hill vorbei. In Batsheba sind die Andromeda Gardens sehenswert. Von Bridgetown über den Highway 7 kommt man Richtung Süden, wo es etliche schöne Strände gibt. Hier liegt auch der Flughafen Grantley.

Anreiseinfos Barbados

Deutsche benötigen für die Einreise einen mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass/vorläufigen Reisepass. Ein Visum ist normal nicht erforderlich, allerdings muss man ein Rückflug- oder Weiterflugticket ebenso vorweisen können wie den Nachweis einer Unterkunft. Dann erhält man im Regelfall eine Aufenthaltserlaubnis für 28 Tage. Diese kann man, falls erforderlich, bei der Immigration Behörde verlängern lassen. Wie man hört, können die Erfordernisse an die mitzuführenden Dokumente variieren. Von daher sollte man sich am besten noch einmal direkt bei der Fluggesellschaft informieren.

Wer über die USA ein-/ausreist, muss außerdem die Einreisebestimmungen für die USA beachten.

Anreise mit dem Flugzeug

In der Regel wird man auf dem Flughafen Grantley Adams International Airport (IATA-Flughafencode: BGI) Bridgetown ankommen. Die Flugdauer Deutschland - Barbados beträgt ca. 9 - 11 Stunden. Allgemein wird empfohlen, sich zum Einchecken immer mindestens zwei Stunden vor Abflug zu melden.

Im Land unterwegs

In Barbados herrscht Linksverkehr. Normalerweise wird das Straßennetz als recht gut beschrieben. Die Qualität der Straßen ist jedoch wechselhaft. Auf Barbados fährt man aber oft etwas im Freistil, weshalb zur Vorsicht angeraten wird. Zum Fahren muss man in der Regel einen so genannten Urlaubsführerschein kaufen, da der deutsche Führerschein nicht gilt.

Landesinfo

Weitere Infos zu Barbados

Infos zur optimalen Reisezeit für Barbados.


[02.2010]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeige