Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise benin
Startseite » Benin

Urlaubs- und Reiseziel Benin

Landesinfo
Fläche: 112.622km²
Einwohner: ca. 8,8Mio
Hauptstadt: Porto-Novon (politisch)
Amtssprache: Französisch
Zeitzone: MEZ
Landesvorwahl: +229
Internet-Suffix: .bj
Währung: CFA-Franc
Strom: 220V 50Hz. Adapter

Benin liegt in Westafrika und grenzt dort an Nigeria, Niger, Burkina Faso, Togo und den Golf von Guinea. Der Benin war ehemals französisch und ist wirtschaftlich nicht stark entwickelt. Klimatisch teilt man den Benin in die eher feuchtwarme südliche und die wesentlich trockenere Nordhälfte ein.

Benin wird zwar als vergleichsweise sicheres Land bezeichnet, aber man rät nach Einbruch der Dunkelheit zu größter Vorsicht. Grundsätzlich problematisch ist der Bereich um die Strände von Cotonou. Leider hat sich auch das Carjacking durchaus etabliert. Man rät deshalb von Fahrten in der Dunkelheit grundsätzlich ab, außerdem soll man die Fahrzeugtüren verriegelt halten. Auch wenn Porto-Novo die Hauptstadt Benins ist, so ist das Zentrum des Landes ganz klar Cotonou. And der Küstenstadt leben fast zwei Millionen Menschen, hier kommen auch die meisten Besucher hin.

Anreiseinfos Benin

Grundsätzlich gilt eine Visumpflicht, wenn man nach Benin will. Von daher muss man sich vor Reiseantritt bei der Botschaft nach einem Visum erkundigen. Grundsätzlich werden an den Grenzen bzw. am Flughafen keine Visa erteilt. Bei der Visumbeantragung bei der Botschaft erhält man auch weitere Infos zu Unterlagen, welche man vorlegen muss (Impfpässe usw.).

Sowohl zur Visaerteilung als auch zur Einreise braucht man einen mindestens noch drei Monate über Ende des geplanten Aufenthaltes gültigen Reisepass. Der Personalausweis reicht nicht. Zusätzlich muss man einen Impfpass vorlegen können - in der Regel mit gültigem Gelbfiebereintrag.

Anreise mit dem Flugzeug

Es gibt eigentlich nur einen internationalen Flughafen in Benin, das ist der internationale Flughafen Cotonou. Sehr viele Flüge gibt es ab Frankreich (z. a. von Paris oder Mulhouse). Möglich wären auch Flüge ab Basel. Direktflüge aus Deutschland gibt es nicht. Ab Frankfurt wird in der Regel über Casablanca geflogen, ab Düsseldorf normal über Tripolis.

Die Flugdauer Deutschland - Benin beträgt nominell 9:15 Stunden. Tatsächlich beträgt die Flugdauer im Schnitt aber länger - ca. 10,5 bis 11 Stunden.

Im Land unterwegs

Die einstige Bahnlinie in Benin ist nicht mehr in Betrieb. Es ist auch unklar, bis wann man hier wieder eine funktionierende Bahnlinie zur Verfügung hat. Dafür ist das Busnetz im Land ganz ordentlich. Im Land werden auch gerne Buschtaxis oder auch Motorradtaxis angeboten. Vor der Nutzung von Motorradtaxis, die so genannten Zemidjans, rät das Auswärtige Amt ab. Die Fahrer der Taxis sind extrem oft in Unfälle verwickelt. Wer mitfährt, sollte zumindest einen Schutzhelm tragen. Ähnlich unsicher sind - im Vergleich zu Bussen - die Buschtaxis.


[01.2006]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeigen