Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise bolivien
Startseite » Bolivien » Meldungen und News zu Bolivien

Meldungen und News zu Bolivien

29.06.2011

An der Grenze zwischen Peru und Bolivien, vor allem bei Desaguadero und Khasani kommt es zu erheblichen Problemen, nachdem auf peruanischer Seite der Übergang durch Demonstranten blockiert wird. Grundsätzlich ist die Einreise nach Südperu extrem schwierig.

Ältere Meldungen

03.01.2010

Nachdem die Regierung Boliviens Ende Dezember 2010 klargemacht hat, dass Treibstoffe mit Preissteigerungen von über 70% belegt werden, rechnet man allgemein mit Störungen im ganzen Land. Reisenden wird dringend empfohlen, Protestveranstaltungen und Menschenansammlungen im ganzen Land unbedingt zu meiden.

16.08.2010

Die Blockade der Stadt Potosi ist wohl aufgehoben. Man muss aber nach wie vor mit ähnlichen Vorgängen rechnen.

11.08.2010

Die Stadt Potosi ist seit dem 2. August 2010 von Demonstranten vollständig abgeriegelt. Nach Meldungen des Auswärtigen Amtes war es seitdem für Reisende nicht möglich nach Potosi zu kommen oder herauszukommen. Der Transit durch Potosi ist nicht mehr möglich. Außerdem gibt es im Bundesstaat Potosi an weiteren Stellen solche Blockaden (z. B. die Gegend von Uyuni). Es ist damit zu rechnen, dass in Kürze auch die Grenzen zu Chile und Argentinien von Blockaden betroffen sein könnten.

Landesinfo

Weitere Infos zu Bolivien

Infos zur optimalen Reisezeit für Bolivien

Weitere Infos im WWW

Anzeigen