Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Dominica

Informationen zu Dominica

Landesinfo
Fläche: 751km²
Einwohner: ca. 72.660
Hauptstadt: Roseau
Amtssprache: Englisch
Zeitzone: MEZ -5h
Landesvorwahl: +1 767
Internet-Suffix: .dm
Währung: Ostkarib. Dollar
Strom: 220/240V 50Hz. Adapter GB

Dominica ist ein Mitgliedsstaat des Commonwealth of Nation. Die Insel liegt in der Karibik und wird den kleinen Antillen zugeordnet. Nachbarn sind Guadeloupe und Martinique. Dominica ist seit 1978 offiziell ein eigenständiger Staat, vorher gehörte man zu Grossbritannien. Im Vergleich zu anderen Karibikstaaten geht es Dominica eher schlecht. So verwundert es auch nicht, dass Dominica unter einer massiven Abwanderung leidet. Der Tourismus kommt aufgrund der Probleme auch nicht so richtig in die Gänge. Der fehlende internationale Flughafen kann keine Gäste bringen, die Küsten sind eher rauh und es gibt wenige gute Sandstrände. Dafür bietet Dominica aber viel Natur. Dominica gilt als die grüne Insel der Karibik, es gibt zwei schöne Nationalparks. Zum Wandern eignet sich die Insel gut. Anscheinend knüpft man hier auch an, denn man will auf Dominica einen ökologischen Tourismus aufbauen.

Sicherheitshinweise

Nach Informationen des Auswärtigen Amts ereignen sich im wieder Raubüberfälle auf Schiffe, welche sich in Küstennähe befinden.

Dominica liegt in einer Sturmgefährdeten Zone. Wirbelstürme zeigen sich vor allem zwischen Juni bis November.

Anreiseinfos für Dominica

Deutsche können für einen Aufenthalt bis 90 Tagen ohne Visum ins Land. Dazu benötigt man einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass/vorläufigen Reisepass. Als Flugreisender soll man außerdem ein Weiter- bzw. Rückflugticket vorweisen können. Wegen weiterer Regelungen sollte man sich in jedem Fall über die Bestimmungen der Fluggesellschaft erkundigen.

Außerdem muss man bei Einreise über die USA die Einreisebestimmungen für die USA beachten.

flug dominica

Anreise mit dem Flugzeug

Dominica hat eigentlich nur relativ kleine Flughafen. Die bekanntesten sind der Flughafen Canefield bei Rouseau und Melville Hall bei Marigot. Canefield spielt grundsätzlich eine immer kleinere Rolle. Melville Hall wird immer wichtiger, der Flughafen liegt an der Ostküste, ca. eine halbe Stunde von Rouseau entfernt.

Direktflüge nach Dominica gibt es nicht. Man kann Dominica am besten über eine der Nachbarinseln erreichen: z. B. über Antigua, Guadeloupe oder Martinique. Von diesen Inseln kommt man am besten per Flugzeug oder per Fähre auf Dominica.

Bei der Ausreise aus Dominica per Flugzeug wird eine Flughafensteuer fällig. Man sollte sich am besten 2 Stunden vor Abflug am Flughafen einfinden, Überbuchungen können durchaus vorkommen.

anreise schiff

Anreise per Schiff

Dominica kann per Fähre vor allem von Guadeloupe und Martinique aus erreicht werden.

dominica

Auf Dominica unterwegs

Auf Dominica kann man sich gut mit einen Mietwagen bewegen. Das Straßennetz ist nicht schlecht, auch wenn die Straßen in der Regel relativ eng sind und oft nicht sehr gut gewartet sind. In Dominica herrscht Linksverkehr. Auto darf man nur mit einem lokalen Führerschein fahren. Den erhält man gegen Vorlage des deutschen Führerscheins bei der Einreise am Flughafen.

Landesinfo Dominica

Weitere Infos zu Dominica

Infos zur optimalen Reisezeit für Dominica


[03.2010]

Weitere Infos im WWW

Tourismuswebsite von Dominica
Umfangreiche Infos zu Unterkunft, Unterhaltung, Touren, Photos, Feste, Essen, Einkaufen und mehr. Allerdings nur auf englisch!
Anzeigen
Anzeigen