Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise indonesien
Startseite » Indonesien » Meldungen und News zu Indonesien

Meldungen und News zu Indonesien

29.11.2011

In letzter Zeit gab es mehrere Tote, die zuvor mit Methanol verunreinigten Alkohol zu sich genommen hatten. Das Problem trat vor allem in den Regionen Lombok und Bali auf. Von daher wird vor dem Genuss von Alkohol in den Regionen gewarnt.

Ältere Meldungen

04.08.2011

Nach wie vor sind einige Vulkane in Indonesien sehr aktiv. Dies betrifft vor allem das Dieng-Plateau in der Provinz Zentraljava und die Vulkane Soputan und Lokon in Nord-Sulawesi. Vor Reisen in die Regionen wird gewarnt.

05.01.2011

In Indonesien wird nach wie vor von aktiven Vulkanen berichtet - hier vor allem der Bromo auf Java, gelegentlich der Anak Krakatau in der Sundastraße.

27.11.2010: einige Vulkane aktiv

Zur Zeit sind - neben dem Merapi - auch der Bromo auf Java und der Anak Krakatau in der Sundastraße aktiv. Man sollte in diese Regionen nicht reisen. Grundsätzlich muss man auch mit einer Steigerung der Aktivität anderer Vulkane rechnen.

07.11.2010: Merapi nach wie vor aktiv

Der Merapi ist nach wie vor aktiv. Deshalb wird von Reisen in die Regionen Zentraljava und Yogyakarta abgeraten.

27.10.2010: Erdbeben und Vulkanausbruch in Sumatra und Java

Indonesien wurde erneut von schweren Naturkatastrophen heimgesucht. Jetzt brach auch noch der Vulkan Merapi aus und außerdem wurde Indonesion von einem Tsunami getroffen. Bislang gab es laut offiziellen Berichten ca. 300 Tote zu beklagen.

Um den Merapi sind etliche Siedlungen von dicken Ascheschichten bedeckt. Die Einwohner mussten fliehen. Am schlimmsten traf es jedoch die Mentawai Inseln. Dort beklagt man mindestens 272 Opfer, wobei aktuell noch 400 Menschen vermisst werden. Zehn Dörfer wurden praktisch komplett zerstört.

22.09.2010: Überfall auf Polizeistation

Es wird nach wie vor zur Vorsicht bei Reisen nach Nordsumatra gemahnt. Ende November 2009 kam es zu bewaffneten Anschlägen auf Ausländer in der Autonomieregion Aceh. Am 22.09.2010 kam es zu einem bewaffneten Angriff auf eine Polizeistation in Hamparan Perak bei Medan. In der Region kommt es immer wieder zu mehr oder weniger groß angelegten Polizeiaktionen. Von daher sollte man sich vor Reisen nach Nordsumatra und Aceh sehr gut über die Situation vor Ort informieren.

Landesinfo

Weitere Infos zu Indonesien

Informationen zur optimalen Reisezeit für Indonesien

Benimmregeln Indonesien

Infos zu Bali

[02.2010]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen