Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien)
Startseite » F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien)
Landesinfo
Fläche: 25.713km²
Einwohner: ca. 2,1Mio.
Hauptstadt: Skopje
Amtssprache: Mazedonisch, Albanisch
Zeitzone: MEZ +1h
Landesvorwahl: +389
Internet-Suffix: .mk
Währung: Denar
Strom: 220V, 50Hz

 

F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien) ist ein ehemaliger Teil Jugoslawiens. Nachdem es in Griechenland ein Makedonien gibt und Griechenland das alleinige Recht auf den Namen Makedonien/Mazedonien für sich reklamiert, wird das Land im Normalfall offiziell als "Ehemalige jugoslawische Republik vom Mazedonien" (kurz F.Y.R.O.M) bezeichnet.

Anreiseinfos für F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien)

Da F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien) EU-Beitrittskandidat ist, ist die Einreise für EU-Bürger recht einfach. Für Deutsche bedeutet das: die Einreise ist ohne Visum (für touristische Aufenthalte bis 90 Tage) mit Reisepass, vorläufigen Reisepass und prinzipiell sogar nur mit Personalausweis möglich. Man empfiehlt aber grundsätzlich den Reisepass. Alle Dokumente sollten außerdem noch mindestens 6 Monate gültig sein. Gemäß bestehendem Recht ist man als Ausländer grundsätzlich verpflichtet, sich spätestens 24 Stunden nach Anreise bei einem Polizeiposten zu melden. Wer als Tourist eine Unterkunft gebucht hat, für den übernimmt das im Normalfall der Gastgeber. Dennoch sollte man diesen Punkt evtl. prüfen bzw. hinterfragen.

Anreise mit dem Flugzeug

Flughafen gibt es in Skopje und Ohrid. Dabei wird vor allem der Flughafen Skopje von Deutschland aus direkt angeflogen.

Die Flugdauer Deutschland - F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien) beträgt ca. 2,5 Stunden

Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn könnte man im Prinzip von Belgrad oder Thessaloniki nach Skopje kommen.

Anreise mit dem Bus

Internationale Buslinien fahren von Deutschland nach Skopje.

Anreise mit dem Auto

Von Deutschland wird man am ehesten über Italien - Slowenien - Kroatien und Serbien nach F.Y.R.O.M (Frühere jugoslawische Republik Mazedonien) fahren.

Im Land unterwegs

Im Land kann man sich nicht immer optimal fortbewegen, da die Straßen nicht immer in gutem Zustand sind. Auch das Bahnnetz ist alles andere als dicht. Grundsätzlich fahren die meisten Touristen mit dem Auto. Man sollte hier bedenken, dass einige Straßen mautpflichtig sind. Vor allem Autobahnen sind mautpflichtig.


[Stand:03.2010]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen