Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise fidschi
Startseite » Fidschi (Fiji)

Infos zu Fidschi (Fiji)

Landesinfo
Fläche: 18.274km²
Einwohner: ca. 944.720
Hauptstadt: Suva
Amtssprache: Fidschi, Englisch
Zeitzone: MEZ +12h
Landesvorwahl: +679,
Internet-Suffix: .fj Währung: Fidschi-Dollar,
Strom: 230/240V 50Hz. Adapter GB

Die Fidschi-Inseln liegen im Südpazifik, nördlich Neuseelands und östlich von Australien. Fiji liegt an der Datumsgrenze, ein Flug von Deutschland dauert ca. 21 Stunden. Der Staat besteht aus vielen Inseln, je nach Quelle ist von 300 bis über 800 die Rede. Knapp 100 der Inseln sind bewohnt. Hauptinseln sind Vitu Levu und Vanna Levu, sie machen mehr als 90% der Staatsfläche aus.

Fiji Moturiki
Korallen vor Moturiki

Die Fidschi-Inseln waren einst britische Kolonie, seit 1970 sind sie unabhängig. Die politische Lage der Inseln ist eher instabil, es kommt immer wieder zu Streiks oder gar zu Putschen. Die indische Bevölkerung wird stark unterdrückt, das Ansehen des Landes ist mittlerweile nicht mehr gut. Im Oktober 1987 erfolgte gar der Ausschluss aus dem Commonwealth. In politisch stabileren Zeiten floriert der Tourismus auf den Inseln, dann kommen pro Jahr mehr als 400.000 Gäste. Das touristische Angebot ist recht ansprechend, die Infrastruktur ordentlich. Die Fidschi-Inseln eignen sich vor allem gut für Individualreisende.

Sicherheit

Sicherheitshinweise für Fidschi

Seit 2006 ist die Lage im Land etwas angespannt. Nachdem die Armee die Macht übernahm, erklärte ein Gericht diese Regierung für illegal. Daraufhin setzte der amtierende Präsident kurzerhand die Richter ab und die Verfassung außer Kraft. Es wurden Notstandsbestimmungen verabschiedet und das Militär wurde wieder mit den Regierungsaufgaben betraut. Damit haben Militär und Polizei extrem weitgehende Rechte und kann jederzeit nach eigenem Gutdünken Maßnahmen ergreifen.

Vor allem in städtischen Bereichen stieg die Kriminalität an. Man empfiehlt, sich ab Einbruch der Dunkelheit sehr vorsichtig zu verhalten.

Wettermäßig sollte man die Phase von November bis April meiden, da hier Sturmsaison ist.

Anreiseinfos für Fidschi

Deutsche benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass/vorläufigen Reisepass, der mindestens über 6 Monate bis Ende des Aufenthalts gültig ist. Gegen Vorlage des Passes, eines Weiter- oder Rückflugtickets und dem Nachweis genügend großer finanzieller Mittel erhält man dann bei Ankunft eine Reisegenehmigung für touristische Zwecke, welche vier Monate gültig ist. Eine Verlängerung um zwei Monate kann auf Antrag möglich sein.

Anreise mit dem Flugzeug

Nadi International Airport (IATA: NAN) ist der wichtigste Flughafen, außerdem ist der in Suva wichtig. Normalerweise fliegt man über Australien oder Neuseeland.

Die Flugdauer Deutschland - Fidschi beträgt ca. 21 Stunden.

verkehr

Auf Fidschi unterwegs

Die meisten Inseln der Fiji Inseln verfügen über einen Fluglandeplatz. Das Flugzeug ist national zweifellos das wichtigste Transportmittel. Wenn es keinen Flughafen auf einer Insel gibt, dass gibt es zumindest eine Schiffsverbindung zu der betreffenden Insel. Auf den Insel bewegt man sich in der Regel mit Bussen, das Busnetz ist normalerweise ganz gut.

Landesinfo

Weitere Infos zu Fidschi/Fiji

Infos zur Anreise nach Fidschi

Infos zur optimalen Reisezeit für Fidschi


[03.2010]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeigen