Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Reisen und Tiere » Hundehotels

Hundehotels

In Deutschland gibt es wahrscheinlich knapp über 5 Millionen Hundebesitzer. Die meisten, so will man hoffen, sind glückliche und stolze Besitzer ihrer Hunde. Eigentlich will man dann im Urlaub auch nicht unbedingt auf den vierbeinigen Liebling verzichten. Und es soll dem Hund ja auch gut gehen. Eine Möglichkeit - Hunde-Pensionen. Aber da ist der Hund dann weg von einem.

Eine noch relativ neue Möglichkeit: Hundehotels. Eine ganz interessante Sache sind dabei Wohlfühlhotels. Eines der ersten dieser Art wurde im bayerischen Bad Griesbach vor knapp fünf Jahren ins Leben gerufen. Da gibt es dann Wellness für Zweibeiner und Vierbeiner. Eine interessante Sache. Während sich der Mensch durch Massagen verwöhnen lässt, wird der Hund ebenfalls verwöhnt.

Eine der Besonderheiten des Hotels: hier dürfen nur Leute wohnen, die auch Hunde dabei haben. Das macht Sinn, regen sich doch sonst viele Menschen über die Vierbeiner auf. Das Angebot macht so natürlich wirklich Sinn. Die Hunde können praktisch überall frei herumtollen, nur im Restaurant herrscht Leinenpflicht.

Für die Hotelbesitzerin hat sich Idee, so kann man lesen, durchaus gerechnet. Denn das Hotel ist jetzt stets recht gut ausgebucht, hatte vorher aber mit den sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen, die man vielerorts kennt. Das Konzept will die Betreiberin des Hotels erweitern und die Idee als Franchising System auf andere Hotels erweitern. Man darf gespannt sein, wie sich das ganze weiterentwickelt.


[Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 04.2008]

Weitere Infos im WWW

Tierschutzbund
Der Tierschutzbund ist immer eine kompetente Anlaufstelle, die meistens weiterhelfen kann.
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Hier findet man wichtige gesetzliche Regelungen und Infos zum Tierschutz.
Anzeigen