Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise marokko
Startseite » Marokko

Informationen zu Marokko

Landesinfo
Fläche: 446.500km²
Einwohner: ca. 32Mio.
Hauptstadt: Rabat
Amtssprache: Arabisch
Zeitzone: MEZ -1h
Landesvorwahl: +212
Internet-Suffix: .ma
Währung: Dirham
Strom: 110/220 V, 50Hz Adapter

Marokko liegt in Nordwestafrika. Grenzen gibt es zum Mittelmeer, zum Atlantischen Ozean und zu Algerien. Etwas unklar ist immer noch die Grenze im Süden des Landes, da hier die Westsahara liegt und die Ansprüche einer internationalen Klärung bedürfen. Von Europa ist Marokko durch die Straße von Gibraltar getrennt. Marokko besitzt eine uneinheitliche Landschaft. Die Mittelmeerküste ist eher schroff und felsig, die Atlantikküste sehr sandig. Im Landesinneren bestimmten einige Gebirgszüge das Gesicht des Landes (vor allem das Atlasgebirge).

Die größten Städte Marokkos sind Casablanca (2.933.684 Einwohner), Rabat (1.622.860 Einwohner), Fès (946.815 Einwohner), Marrakesch (823.154 Einwohner), Agadir (678.596 Einwohner) und Tanger (620.400 Einwohner). Das Verkehrsnetz ist nicht sehr stark ausgebaut. Nur die Hälfte aller Straßen sind asphaltiert, alleine der Nordwesten hat eine recht ordentliche Infrastruktur. Die Eisenbahnverbindungen sind mittelmäßig, Flughäfen gibt es in Tanger, Rabat, Tétouan, Al Hoceïma, Fès, Oujda, Marrakesch, Ouarzazate, Essaouira und Nador. Bedeutende Hafenanlagen gibt es in Tanger und Casablanca.

Foto: Agadir
Blick von der Kasbah auf Agadir
Interessante Ziele in Marokko:

Foto: Rabat
Mohammed V Mausoleum, Rabat

In Marokko unterwegs

Das Bahnnetz in Marokko ist ganz gut, vor allem die wichtigen Großstädte sind sehr gut verbunden. Mit der Bahn fahren ist im Vergleich zu Deutschland sehr günstig. Sie sind in Marokko eine echte Alternative zu den Bussen.

Dabei ist Busfahren aber sehr beliebt. Es ist günstig und das Netz ist dicht. Aber die Busse sind oft auch sehr voll. Gerade im Hochsommer ist das etwas unangenehm.

Eine weitere Option ist das Fahren mit dem Mietwagen. Autovermieter gibt es praktisch in jeder größeren Stadt. Dabei gibt es auch viele lokale und kleine Anbieter. Die Straßen sind ganz gut, das Fahren ist eigentlich recht angenehm.

Nicht vergessen sollte man das Taxi, welches in Marokko ein sehr beliebtes Transportmittel ist. Es gibt kleinere Taxis für innerstädtischen Verkehr und größere für Überlandfahrten. Für die großen Taxis braucht man aber in der Regel eine Mindestanzahl von Mitfahrern (normal 6 Leute).

Gesundheitstipps

Gesundheit

Mit Marokko hat Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen. Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Krankenrücktransport vor Antritt der Reise wird dringend angeraten. Außerdem sollte man unbedingt Leistungsausschlüsse aufgrund bestimmter Vorerkrankungen berücksichtigen.


[03.2010]
Landesinfo

Weitere Infos zu Marokko

» Infos zur Anreise nach Marokko

» Infos zur optimalen Reisezeit für Marokko

» Reiseknigge Marokko

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeige