Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub mauritius
Startseite » Mauritius

Informationen zu Mauritius

Allgemeine Daten zum Land
Fläche: 2.040km²
Einwohner: ca. 1,3Mio. ,
Hauptstadt: Port Louis
Amtssprache: Englisch,
Zeitzone: MEZ +3h
Landesvorwahl: +230
Internet-Suffix: .mu
Währung: Maur. Rupie,
Strom: 220/240 V 50Hz Adapter

Mauritius ist ein Inselstaat, der im indischen Ozean liegt. Nördlich von Mauritius findet man die Seychellen, westlich liegt La Reunion. Mauritius besteht aus zwei großen und einigen kleinen Inseln. Die Hauptinsel ist Mauritius. Hier liegt die Hauptstadt Port Louis. Mauritius ist von einigen kleinen Inseln und einem Riff umgeben. Die zweite große Insel ist Rodrigues. Einige weitere Inseln liegen bis zu 1000km von den großen Inseln entfernt. Größere Städte auf Mauritius sind Port Louis, Beau Bassin-Rosehill, Vascoas-Phoenix, Curepipe und Quatre Bornes. Mauritius war lange eine englische Kolonie, seit 1968 ist der Staat unabhängig. Mauritius gehört aber noch immer dem Commonwealth of Nations an. Mauritius ist eine der stabilsten Nationen in der Region. Man verfügt über eine gute Wirtschaft, die Inseln gelten als recht sicher. Mauritius ist eines der Traumziele schlechthin, mit wunderschönen weißen Stränden und türkisblauem Wasser. Das Landesinnere ist mit seinen Bergen durchaus interessant, obwohl sich der typische Urlaub hier eher am Strand abspielt.

Sicherheitshinweise Mauritius

Allgemein wird immer wieder daraufhingewiesen, dass es vor der Küste recht starke und oft wechselnde Strömungen gibt. Außerhalb markierter Badezonen und auf in Tauchrevieren kam es deshalb schon zu vielen Todesfällen.

Man sollte außerdem Badeschuhe tragen, da man in Mauritius immer wieder auf giftig Steinfische treten kann.

Mauritius kann in der Phase von November bis April immer mal von Wirbelstürmen getroffen werden.

verkehr mauritius

Auf Mauritius unterwegs

Grundsätzlich hat man auf Mauritius die Wahl zwischen Mietwagen, Taxis und Kleinbussen. Preislich liegt alles nahe beisammen, so gesehen kann man entscheiden, was man lieber will.

Wer selbst fährt, sollte beachten, dass auf Mauritius Linksverkehr herrscht. Das Straßennetz im Bereich der Hauptstraßen recht gut. Auf Mauritius haben sich einige Mietwagenanbieter niedergelassen. Neben den üblichen Bekannten trifft man oft auf lokale Anbieter, die häufig günstiger sind.

Man kann Taxis auch gut für Ganztagesfahrten anmieten, der Preis ist in der Regel Verhandlungssache.

Busbahnhöfe gibt es praktisch in allen größeren Orten. Allerdings fahren normale Busse in der Regel nur am Tag. Nachts müsste man dann auf Taxis oder Minibusse setzen.

Landesinfo

Weitere Infos zu Mauritius

Infos zur Anreise nach Mauritius

Infos zur optimalen Reisezeit für Mauritius


[03.2010]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen