Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Reiserecht » Ausgewählte Urteile » Kinderrabatt abhängig vom Alter zum Reisezeitpunkt
Das AG Hannover urteilte zur Frage, welches Alter zum Erhalten eines Kinderrabattes entscheidend ist, wie folgt (AG Hannover 539 C 9781/05):

Es ging hier um eine Reise, die im Oktober stattfand, aber schon im Dezember des Vorjahres gebucht wurde. Zum Zeitpunkt der Buchung war die Tochter des Klägers 11 Jahre alt. Damit fiel sie noch in die Kinderrabatt Regelung. Dies wurde bei der Buchung auch angerechnet. Die Tochter wurde im Zeitraum zwischen Buchung und Reiseantritt 12 Jahre alt und fiel aus der Kinderrabatt-Regelung heraus. Der Kläger merkte das vor Ort, als ihm das Hotel am Urlaubsort satte 756 Euro zusätzlich abknöpfte.

Man kann sich vorstellen, wie schmerzhaft das für den Kläger war. Daher zog er gegen diese Praxis vor Gericht. Allerdings verlor er den Prozess. Das Gericht bemerkte, dass es allgemein anerkannt sei, dass Rabatte (....) nur gewährt würden, soweit der Empfänger bei Entgegennahme der Leistung unter die Voraussetzung des Rabattes fällt. Das Kind fiel zum Reisezeitpunkt nicht mehr unter die Voraussetzung des Rabattes und kam damit nicht mehr in Genuss desselben.

[07.2007, Angaben ohne Gewähr. Der Text stellt keine Rechtsberatung dar.]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen