Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise trinidad und tobago
Startseite » Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago

Landesinfo
Fläche: 5.128km²
Einwohner: ca. 1,23Mio.
Hauptstadt: Port of Spain
Amtssprache: Englisch
Zeitzone: MEZ -5h
Landesvorwahl: +1868
Internet-Suffix: .tt
Währung: T&T Dollar
Strom: 110/120 V, 60Hz Adapter USA

Trinidad und Tobago (auch kurz TNT) liegt zwischen Karibik und Atlantik im Nordosten von Venezuela (ca. 12 km Entfernung). Es sind die südlichsten der Karibikinseln. Das leicht hügelige Tobago verströmt dabei noch den ländlichen maritimen Karibikflair. Trinidad dageben ist anders. Die, bis auf den Norden (Erhebungen bis 941mtr.), eher flache Insel, ist die vielleicht am stärksten industrialisierte aller Karibikinseln. Hier kommt her, wer ein Geschäft machen will. In Trinidad kann man viel erleben - insbesondere der Karneval Ende Februar ist mittlerweile fast so bekannt wie der in Rio. Tobago ist da wie gesagt ruhiger, hier kommt man wegen Sonne und Strand her. Beide Inseln weisen ein tropisches Klima auf. Das heisst: meistens so um die 25 Grad bei Regenzeiten von Juli - Dezember. Trinidad Tobago ist einer der wohlhabendsten Karibikstaaten. Trotz einer regen Agrartätigkeit (Kaffee, Kakao, Zucker, Tabak...) liegt der Grund des Reichtums eher in den vorhandenen Bodenschätzen: Erdöl, Erdgas, Teer usw. Nicht zu verachten ist die Flora und Fauna auf den Inseln. Beide Inseln weisen eine mehr als üppige Pflanzen- und Tierwelt auf. Ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge auf Trinidad ist Port of Spain. Gute Strände gibt es auf Tobago bei Pigeon Point, Tobago weist auch einige respektable Tauchreviere auf.

Sicherheit Trinidad

Sicherheitshinweise Trinidad und Tobago

Das Auswärtige Amt berichtet von einer Zunahme der Gewaltverbrechen in Trinidad und Tobago. Häufig geht es um Bandenkriminalität in Zusammenhang mit Drogenhandel. Port Of Spain ist als größere Stadt grundsätzlich gefährlicher, hier kommt es immer mal wieder zu Raubüberfällen. Stadtteile wie Laventille und Morvant sollte man unbedingt meiden, schwierig ist die Situation auch in Belmont.

Auf Tobago häufen sich Raubüberfälle sowie sexuelle Übergriffe auf Touristen. Zuletzt kam es ja zu einigen aufsehenerregenden Tötungsdelikten an Ausländern, die in Tobago wohnten bzw. Touristen. Als sehr problematisch wird der Südwesten Tobagos (z.B. Buccoo, Bon Accord, Gegend von Black Rock und Lambeau) bezeichnet.

Grundsätzlich wird vor allem alleinreisenden Frauen zu besonderer Vorsicht geraten. Nach Einbruch der Dämmerung sollte man sich nicht alleine auf den Straßen bewegen, einsame Gegenden sollte gemieden werden.

Trinidad und Tobago liegt am Rand der erdbebengefährdeten Zone der Karibik. Von Juni bis November ist Hurrikan-Saison.

Anreiseinfos Trinidad und Tobago

Deutsche benötigen für die Einreise nach Trinidad und Tobago bis zu 90 Tagen Aufenthalt kein Visum. Man benötigt einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass/vorläufigen Reisepass und sollte als Flugreisender im Besitz eines Weiter- oder Rückflugtickets sein. Die genaue Aufenthaltsadresse muss sowohl im Einreiseformular als auch gegenüber den Grenzbeamten angegeben werden.

Flug Trinidad Tobago

Anreise mit dem Flugzeug

Für Trinidad und Tobago gibt es zwei wichtige Flughafen: Crown Point International Airport auf Tobago und Piarco International Airport auf Trinidad.

Tobago erreicht man gut über Frankfurt, Amsterdam oder London. Trinidad ist etwas schwieriger. Hierhin gibt es eigentlich nur von London-Gatwick aus ordentliche Verbindungen. Zwischen Trinidad und Tobago gibt es einen Air-Shuttle (Dauer ca. 30 Minuten).

Die Flugdauer Deutschland - Trinidad Tobago beträgt ca. 9:30 Stunden.

Verkehr Trinidad Tobago

In Trinidad Tobago unterwegs

In Trinidad und Tobago herrscht Linksverkehr. Die Straßen sind ordentlich, das Straßennetz ist ganz gut ausgebaut. In der Regel gibt es vor allem zweispurige Straßen. Es kann immer mal eng werden, auch Schlaglöcher gehören zum Alltag. Man kann mit dem internationalen Führerschein maximal drei Monate im Land herumfahren. Grundsätzlich wird vor der Mitnahme von Anhaltern abgeraten.

Das Busnetz auf Trinidad und Tobago ist nicht gerade gut. Es gibt vor allem Sammeltaxis, Maxitaxis und Taxis. Diese Verkehrsmittel gelten als nicht sehr sicher, das Auswärtige Amt rät zur Vorsicht bei Nutzung von Taxis und Maxitaxis.

Zwischen Trinidad und Tobago gibt es Fährverbindungen. Die Fahrtzeit beträgt etwa 2,5 bis 4 Stunden. Außerdem gibt es einen Flugshuttle zwischen beiden Inseln, Dauer ca. 30 Minuten.

Landesinfo

Weitere Infos zu Trinidad und Tobago

Meldungen und News zu Trinidad und Tobago


[03.2010]

Weitere Infos im WWW

Offizielle Tourismus-Seite
Landesinfo, Trinidad und Tobago von A - Z, News, Links, Kochecke und mehr.
Regierung Trinidad und Tobago
Info zum Land, zur Regierung, Handel, Tourismus. Information nur auf englisch!
Anzeigen
Anzeige