Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub litauen
Startseite » Litauen

Infos zu Litauen

Landesinfo

Fläche: 65.300qkm
Einwohner: ca. 3,55Mio.,
Hauptstadt: Wilna
Amtssprache: Litauisch
Zeitzone: MEZ +1h
Landesvorwahl: +370,
Internet-Suffix: .lt
Währung: Litas,
Strom: 220 V, 50 Hz Adapter

Litauen ist einer der Staaten im Baltikum. Grenzen gibt es zu Lettland, Weissrussland, Russland und Polen. Litauen ist ein recht wichtiges Transitland für Mitteleuropa und Nordeuropa. Dementsprechend fällt den Strassen eine wichtige Rolle zu. Das Autobahnnetz ist zwar nicht schlecht, befindet sich aber noch im Aufbau. Der wichtigste Fährhafen ist Klaipeda. Das Schienennetz hat sehr gelitten. Die frühere Strecke via Weissrussland gibt es nicht mehr und die nach Polen wird kaum noch bedient. Die größte Rolle bezüglich der Personenbeförderung spielen nationale und internationale Buslinien. Litauen verfügt über zwei internationale Flughäfen in Vilnius und Kaunas, die von Deutschland aus angeflogen werden. Auch Litauen konnte an der günstigen Entwicklung seit Anschluss an die EU partizipieren. Das jährlich Wachstum liegt um die 6%, allerdings drücken den Staat hohe Schulden.

Der Tourismus könnte auch für Litauen zu einer immer wichtigeren Einkommensquelle werden. Das Land strotzt nur so vor kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Architektur im ganzen Land ist sehenswert. Die Kirchengeschichte Litauens ist sehr interessant. Natürlich haben die deutschen und sowjetischen Besatzer viele Einflüsse hinterlassen, die heute interessant anzusehen sind. Traumhaft schöne Strände findet man an der kurischen Nehrung und bei Palanga, wobei diese Strände oft angenehm menschenleer sind. Litauen ist ein noch recht günstiges Reiseland. Hotels und Gaststätten sind recht günstig, die Fortbewegung im Land ist günstig. Litauen hat eine erstaunlich hohe Akezeptanz für Kreditkarten, wodurch man relativ bargeldlos durchs Land reisen kann.

Sicherheitshinweise Litauen

Aufgrund der steigenden Beliebtheit des Baltikums bei Touristen wurde von offiziellen Stellen ein Anstieg der so genannten Kleinkriminalität festgestellt. Hierbei geht es schwerpunktmäßig um Taschendiebstahl.

Anreiseinfos Litauen

Die Einreise nach Litauen ist relativ einfach, zumal Litauen am 21.12.2007 dem Schengener Abkommen beigetreten ist.

Als Deutscher kann man grundsätzlich mit Reisepass/vorläufigem Reisepass oder Personalausweis/vorläufigem Personalausweis einreisen. Die Papiere sollte man immer dabei haben. Auch Kinder benötigen eigene Ausweise, Eintragungen in elterliche Papiere reichen nicht.

flug litauen

Anreise mit dem Flugzeug

Nach Litauen gibt es viele Direktverbindungen nach Vilnius und im Sommer nach Palanga. Low Cost Carrier fliegen auch nach Kaunas.

Die Flugdauer Deutschland - Litauen beträgt knapp über 2 Stunden.

bahnreise litauen

Anreise mit der Bahn

Verbindungen nach Litauen gibt es z. B .von Polen, Weissrussland und Lettland. Wer über Weissrussland einreist, sollte die Einreisebestimmungen für Weissrussland beachten.

bus litauen

Anreise mit dem Bus

Es gibt ganz ordentlich Busverbindungen nach Litauen, welche vor allem von Eurolines bedient werden.

auto litauen

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto reist man am besten über die Grenze von Polen nach Litauen ein. Dabei haben sollte man für das Autofahren in Litauen einen Feuerlöscher im Auto, auch die Warnweste ist Pflicht. Grundsätzlich wird empfohlen, einen europäischen Unfallbericht für den Fall der Fälle dabei zu haben.

schiffsreise litauen

Anreise mit dem Schiff

Es gibt Schiffsverbindungen von Kiel und Sassnitz nach Klaipeda.

verkehr litauen

Im Land unterwegs

Grundsätzlich ist das Straßennetz in Litauen ordentlich. Schon früher hatte Litauen eines der besseren Straßennetze in der ehemaligen Sowjetunion. Beachten sollte man aber die Abgabenregelungen. Wer an der Kurischen Nehrung unterwegs ist, der muss eine Straßenbenutzungsgebühr als Umweltschutzabgabe zahlen.

Seit 31.05.2005 wird für die Benutzung des litauischen Fernstraßennetzes durch Busse und LKW eine Gebühr erhoben. Die Gebühr gilt für 18 Hauptrouten. Die Gebührenhöhe kann man auf lra.lt nachlesen.

In Litauen gilt die 0,4-Promille-Grenze. Tagsüber gilt Lichtpflicht, d. h. Fahren mit Abblendlicht. Vom 10. November bis 10. April gilt Winterreifenpflicht.

Landesinfo

Weitere Infos zu Litauen


[03.2010]

Weitere Infos im WWW

Baltikum-Info
Der Fremdenverkehrsverband von Estland, Lettland und Litauen. Infos zu Anreise, Reisezielen, Unterkunft, Events, allgemeine Reiseinfo.
Anzeigen