Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub in mittelschweden
Startseite » Schweden » Mittelschweden (Svealand) » Götakanal, Mittelschweden
Foto: Götakanal bie Motala
Götakanal bei Motala

Info zum Götakanal, Mittelschweden

Der Götakanal wurde nach Planungen von Ingenieur Baltasar von Platen zwischen 1810 und 1832 gebaut. Dieser Kanal ist bis heute eines der größten Bauprojekte, welches in Schweden fertiggestellt wurde.

Der Götakanal verläuft in Mittelschweden von Sjötorp am Väner See bis Mem über eine Länge von ca. 190km. In seinem Verlauf befinden sich 58 Schleusen, geöffnet ist der Kanal normalerweise in der Hauptsaison von Anfang Mai bis Ende September.

Wer auf dem Kanal schippert, hat die Möglichkeit an 21 Gasthäfen festzumachen. In der Kanalgebühr ist die jeweilige Hafengebühr enthalten.

Zum Thema Götakanal gibt es zwei Museen - eine Ausstellung in Motala und ein Museum in Sjötorp.

Für eine komplette Fahrt von Mem bis Sjötorp werden normalerweise 6 - 7 Tage eingeplant.

Landesinfo

Weitere Infos zu Schweden


[08.2006]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeige