Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Irland

Informationen zum Reiseziel Irland

Info Irland
Irland
Fläche: 70.273km²
Einwohner: ca. 3,9Mio.
Hauptstadt: Dublin
Amtssprache: Irisch, Englisch
Zeitzone: MEZ -1h
Landesvorwahl: +353
Internet-Suffix: .ie
Währung: Euro,
Strom: 220V 50Hz. Adapter

Irland - die grüne Insel. Ein Traum vieler Urlauber. Man sagt, dass Irland eine Insel sei, die dem Geist und der Seele guttut. Irgendwie muss an der Insel etwas dran sein. Denn auch die Irländer selbst haben sich trotz Unterdrückung, Hungersnöten und daraus resultierender starker Auswanderung immer ihr Herz für ihre Insel bewahrt. Landschaftlich ist Irland vielfältig. Die Insel ist grob gesagt wie eine Schüssel. An den meisten Stellen Richtung Meer besitzt sie hohe Klippen und fällt Richtung Landesinnere leicht ab. Das gibt Sicherheit. Hauptstadt der Insel ist Dublin. Eine Metropole, die sich nicht zu verstecken braucht. In ihrer Umgebung wird die Großstadt auf ein Mal zum Naherholungsgebiet mit den tollen Wicklow Mountains.

Das wärmste Klima findet man im Südosten. Durch das Klima begünstigt findet man hier das fruchtbarste Ackerland - zur See hin sehr schöne Seebäder. Die Südspitze um Cork und Kerry war früher das wichtigste Küstengebiet und ist auch heute noch wichtige Anlaufstelle für Schiffe. Cork verwöhnt mit einem ersten Blick auf satte grüne Wiesen, Kerry ist bergiger und wilder. Das Gebiet um den Shannon wird landwirtschaftlich stark genutzt, der Shannon wird immer mehr zum Dorado selbst ernannter Freizeitkapitäne. Wo soll man Hausbooturlaub machen, wenn nicht hier? Der Westen Irlands ist vergleichsweise dünn besiedelt und vermittelt mit seinen wilden Klippen einen rauhen Eindruck. Aber der Westen gilt auch als der schönste und beliebteste Teil Irlands (z. B. die Gegend um Galway). Der Nordwesten bildet die Verbindung zu Nordirland. Wegen seiner Isoliertheit ist der Nordwesten ein eher unbekanntes Ziel, weist aber in Donegal viele sehenswerte Küstenabschnitte auf. Die Midlands bilden, vor allem geschichtlich, das Herz Irlands. Hier findet man die meisten Hinweise auf die keltische und irisch-römische Kultur. Das leicht hügelige Gebiet vermittelt einen ziemlich wilden Eindruck und hat seine eigenen Reize.

Anreiseinfos Irland

Wer als EU-Bürger nach Irland will, der hat es leicht - ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass reicht. Gültig müssen die Dokumente aber sein, weil Irland nicht Vertragspartie des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957 ist.

flug Dublin

Anreise mit dem Flugzeug

Wichtige Flughafen in Irland gibt es in Dublin, Shannon, Cork und Kerry. Von Deutschland werden vor allem Direktflüge nach Dublin, Kerry und Cork angeboten.

Die Flugdauer Deutschland (Frankfurt) - Irland (Dublin) beträgt im Schnitt ca. 1:10 bis 2 Stunden.

Schiff irland

Anreise mit dem Schiff

Fährverbindungen gibt direkt von Frankreich nach Irland z. B. von Roscoff nach Rosslare, von Le Havre nach Cork oder Cherbourg nach Rosslare oder nach Cork. Andere Varianten würden über Großbritannien und Wales führen.

verkehr Irland

In Irland unterwegs

Wie fast überall hat man auch in Irland das Bahnnetz deutlich verkleinert. Heute gibt es ein gutes Netz um Dublin herum, jeden Bereich im Land erreicht man per Bahn aber nicht. Billiger und mit einem besseren Netz warten die Buslinien auf.

auto Irland

Mit dem Auto unterwegs

Autofahren funktioniert ganz gut, das Straßennetz ist gut, auch wenn die regionalen Straßen oft relativ eng sind. In Irland herrscht Linksverkehr. Das Mindestalter zum Anmieten von Fahrzeugen kann je Anbieter unterschiedlich sein (21 - 25 Jahre).

[03.2010]

Landesinfo

Weitere Infos zu Irland

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeige