Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub in Dänemark
Startseite » Dänemark

Reiseziel Dänemark

Landesinfo
Dänemark:
Fläche: 43.094km²
Einwohner: ca. 5,5Mio.,
Hauptstadt: Kopenhagen
Amtssprache: Dänisch
Zeitzone: MEZ
Landesvorwahl: +45,
Internet-Suffix: .dk
Währung: Dänische Krone,
Strom: 220V 50Hz.

Dänemark grenzt bei Schleswig Holstein an Deutschland. Zentrum ist eindeutig Kopenhagen. In und um Kopenhagen leben alleine ca. 2 Mio. der ingesamt ca. 5,4Mio. Dänen. Dänemark ist ein Land der Inseln. Man sagt, es besteht aus ca. 470 Inseln, wovon ca. 100 bewohnt sind. Die größte dieser Inseln ist das autonome Grönland, so ganz nebenbei ist Grönland die größte Insel der Welt. Von Deutschland kommend erreicht man den einzigen Festlandteil Dänemarks - Jütland. Diese Gegend ist ein nur leicht hügeliges Tiefland mit etlichen sehenswerten Städten. Hauptattraktion ist zweifellos Legoland bei Billund. Die Insel Seeland wird geprägt durch Kopenhagen und ist die größte der dänischen Inseln (von den autonomen Inseln abgesehen). Seeland ist eine ziemlich wohlhabende Gegend, was sich in sehenswerten Schlössern und Herrschaftshäusern zeigt. Die Inseln Lolland und Falster sind vor allem wegen ihrer schönen Strände sehr beliebt.

Moens Klint
Historisches Bild von Moens Klint (ca. 1850)

Moen ist abwechslungsreicher und bekannt durch seine Kreidefelsen (Moens Klint). Fünen ist wiederum der Garten Dänemarks mit sehenswerter Natur und dem umtriebigen Zentrum Odense.

Anreiseinfos Dänemark

Die Anreise ist für Deutsch unproblematisch. Nach Dänemark kommt man mit gültigem Reisepass/vorläufigem Reisepass bzw. gültigem Personalausweis/vorläufigem Ausweis.

Wer weiter nach Grönland oder die Färöer will, der sollte jedoch unbedingt einen Reisepass mitnehmen.

Bei Reisen mit bestimmten Haustieren gilt für Dänemark größtenteils die Verordnung (EG) Nr. 998/2003. D. h. man braucht für gewisse Haustiere (Hunde, Katzen und Frettchen) einen Europäischen Heimtierausweis mitgeführt werden, der von einem Tierarzt ausgestellt worden ist und aktuelle Informationen über die erfolgten Impfungen des Haustieres enthält. Dazu gehört auch entweder eine Identifikationstätowierung erhalten oder einen Mikrochip zur Identifizierung. Seit 3. Juli 2011 ist für neu gekennzeichnete Tiere der Mikrochip verpflichtend. Zudem muss mindestens drei Wochen vor der Abreise eine Tollwutimpfung erfolgt sein. Die kurz- oder mittelfristige Einfuhr von Haustieren auf die Färöer ist nicht gestattet. Die permanente Einfuhr von Haustieren auf die Färöer durch Personen, die ihren Wohnsitz dort haben, ist unter bestimmten Umständen erlaubt. Auch für Grönland gelten besondere Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Haustiere. Weitere Auskünfte erteilt die dänische Lebensmittelbehörde

Auch bei der Wahl der Verkehrsmittel hat man eine breite Wahl

anreise flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Dänemark verfügt über zwei wichtige Flughafen - Kastrup bei Kopenhagen bzw. Billund. Kastrup ist der größte Flughafen in Skandinavien. Billund wird aber von Deutschland auch sehr oft angeflogen. Ab Sommer 2011 flog Air Berlin ab Juni direkt von Berlin nach Bornholm.

Die Flugdauer Deutschland - Dänemark beträgt ca. 1:20 Stunden, Direktflug Berlin - Bornholm ca. 1:05 Stunden.

anreise bahn

Anreise per Bahn

Auch das Bahnnetz nach Dänemark ist äußerst gut. Es gibt etliche Verbindungen von Hamburg nach Kopenhagen. Die Fahrzeit beträgt aber, wegen der Verschiffung, ca. 4,5 Stunden.

Möglich sind auch Verbindungen von Hamburg über Flensburg nach Padborg bzw. über Niebüll nach Tonder. Außerdem gibt es Verbindungen von Berlin nach Kopenhagen bzw. Arhus und von Rostock nach Dänemark.

anreise bus

Anreise per Bus

Auch hier findet man viele Angebote, denn es gibt viele Busunternehmen, welche Reisen nach Dänemark anbieten.

 

anreise auto

Anreise per Auto

Sie ist sicherlich die verbreitetste Anreisemethode von Deutschen. Das Straßennetz in Dänemark ist sehr gut. Tagsüber muss man mit Abblendlicht fahren.

Interessant ist ein Hinweis des Auswärtigen Amtes. Demnach soll man keine Anhalter bzw. Unbekannte mit über die Grenze nach Dänemark nehmen. Das Problem: haben die Leute keine Ausweispapiere, dann wird man in Dänemark als Menschenschmuggler betrachtet und dann rigoros in Untersuchungshaft gesteckt.

anreise schiff

Anreise per Schiff

Auch die Schiffsanreise ist gut möglich. Hauptverbindungen sind die von von Puttgarden nach Rødby und von Rostock nach Gedser sowie von Sassnitz nach Rønne.

Camping in Dänemark

Dänemark gehört zu den bekannten und beliebten Campingländern in Europa. Daher verwundert es nicht, dass die Infrastruktur für Camper sehr gut ist. Der ADAC vergibt immer wieder gute Bewertungen für dänische Plätze - zuletzt gab es 2011 Höchstnoten u. a. für Bogense Strand, Hverringe-Bøgebjerg Strand, Bøjden Strand und Bøsøre Strand auf Fünen, Hvidbjerg Strand in Blåvand an der Nordseeküste sowie die beiden in Nordjütland liegenden Plätze TopCamp Jambo Vesterhav und Klim Strand. Die Plätze in Dänemark werden offiziell vom Dänischen Campingrat (Camping-Raadet, Link siehe unten) verwaltet, was der Qualität scheinbar gut tut. Immerhin 28 dänische Campingplätze haben vier oder fünf Sterne aufzuweisen.

[03.2010]


Landesinfo

Weitere Infos zu Dänemark

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Anzeige