Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
reiseinfo
Startseite » Dänemark » Groenland

Informationen zu Grönland

Landesinfo
Grönland:
Amtssprache: Grönländisch
Hauptstadt: Nuuk (Godthåb)
Fläche: 2.166.086km²
Einwohner: ca. 56.000
Währung: Dänische Krone
Zeitzonen: UTC +0 bis UTC - 4
Internet-Suffix: .gl
Telefon-Vorwahl: +299

Grönland geniesst einen Sonderstatus. Bis 1953 war Grönland eine reine Kolonie von Dänemark. Seit 1979 besaß Grönland eine Art Selbstverwaltung mit einer eigenen Regierung. Das Land war aber letztlich doch immer noch ein Teil Dänemarks, viele Geschicke wurden von Dänemark aus gesteuert. Im Jahr 2008 wurde dann eine Volksabstimmung durchgeführt. Nach dieser Abstimmung wünschten sich immerhin 75% aller Grönländer mehr Eigenständigkeit. Nach langen Verhandlungen mit Dänemark war es dann am Nationalfeiertag Grönlands, dem 21. Juni 2009 soweit, dass sich das Land als weitestgehend autonom erklärte. Grönland kann nun selbst über die Bodenschätze des Landes bestimmen, allerdings wird man wohl in den Bereichen Außen- und Verteidigungspolitik weiterhin von Dänemark vertreten. Die finanzielle Unterstützung Dänemarks soll in dem Maß zurückgehen, wie die Förderung von Bodenschätzen die grönländischen Staatskassen auffüllen. Demnach kann man wohl noch nicht von einem ganz souveränen Staat sprechen, allerdings will Grönland dieses Ziel erreichen. Im Autonomiegesetz ist das Recht auf Selbstbestimmung schon festgeschrieben, ebenso die völkerrechtliche Anerkennung der Ureinwohner Grönlands. Ebenso wird mit dem 21. Juni 2009 grönländisch die offizielle Sprache in Grönland. Der Weg zur vollständigen Selbstständigkeit wird nach allgemeiner Ansicht von der Entschuldung des relativ hoch verschuldeten Landes abhängig sein.

Grönland ist immerhin die größte Insel der Welt. 85% des Landes sind permanent schneebedeckt. In Grönland leben ca. 56.000 Menschen, davon 50.000 Inuit und 6.000 Dänen. Touristisch spielt die Südwestküste (auch Sineriak Bananeqarfik bzw. Bananenküste) eine wichtige Rolle, da dieser Teil des Landes recht gut erreichbar ist und nicht den ganz extremen Temperaturen unterliegt. Dem Besucher bietet sich mit Grönland ein sehr naturnahes Land, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind vor allem die mächtigen Eisberge und Gletscher mit ihren Fjorden sowie die typische Fauna mit Walen, Robben, Walrossen, Eisbären oder etwa Moschusochsen.

Anreiseinfos für Grönland

Grundsätzlich gehört Grönland zwar irgendwie zu Dänemark, aber dennoch gilt bei der Einreise, dass man für die Anreise einen gültigen Reisepass benötigt. Der Personalausweis reicht normalerweise nicht aus.

Die kurz- oder mittelfristige Einfuhr von Haustieren auf die Färöer ist nicht gestattet. Die permanente Einfuhr von Haustieren auf die Färöer durch Personen, die ihren Wohnsitz dort haben, ist unter bestimmten Umständen erlaubt. Auch für Grönland gelten besondere Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Haustiere. Weitere Auskünfte erteilt die dänische Lebensmittelbehörde

Anreise mit dem Flugzeug

In Narsarsuaq gibt es den internationalen Flughafen mit Anbindung nach Dänemark und Island. Das heißt, man muss in jedem Fall über Dänemark oder wahlweise Island fliegen. Weitere Ziele sind hier Kulusuk und Tasiilaq auf.

Die Flugdauer Deutschland - Grönland beträgt ca. 4:40 Stunden.

Verkehrsinfrastruktur

Auf Grönland gibt es ein paar Flughafen. Der größte Flughafen ist der in Kangerlussuaq, von hier gibt es Flüge nach Kopenhagen. Ein internationaler Flughafen ist der Flughafen Narsarsuaq bei Narsaq. Von hier gibt es z. B. Verbindungen nach Dänemark oder Island. Weitere Flughafen gibt es z. B. in Kulusuk bei Tasiilaq und Constable Point bei Ittoqqortoormiit ( beide mit Verbindungen nach Island). Auf Grönland gibt es kein typisches Straßennetz. Entweder man fliegt mit dem Helikopter oder man fährt mit Booten oder Schiffen um größere Strecken zurückzulegen. Ansonsten fährt man auf Schnee am besten mit Motor- oder Hundeschlitten.

Weiter Infos zu Grönland

Infos zur optimalen Reisezeit für Grönland.

Landesinfo

Weitere Infos zu Dänemark

[06.2009. Angaben ohne Gewähr]

Weitere Infos im WWW

Groenland
Seite des National Tourist Board of Greenland, mit umfangreicher Information zur größten Insel der Welt - Grönland
Anzeigen