Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
reise
Startseite » Dänemark » Färöer Inseln

Informationen zu den Färöer Inseln

Landesinfo
Färöer:
Amtssprache: Färoisch, Dänisch
Hauptstadt: Torshavn
Fläche: ca. 1.396km²
Einwohner: ca. 48.000
Währung: Färöische Krone
Zeitzonen: UTC
Internet-Suffix: .fo
Telefon-Vorwahl: +298

Die Färöer Inseln sind eine Inselgruppe im Atlantik und dem europäischen Nordmeer. Sie bestehen aus 18 Inseln mit ca. 48.000 Einwohnern auf nicht ganz. 1.400qkm. Fast 50% der Einwohner leben in Torshavn. Die Färöer bieten geschichtlich interessante Orte und Häfen sowie gute Wandermöglichkeiten.

Im Zusammenhang mit den Färöer Inseln hört man auch oft den Begriff Färinger, mit dem man die Einwohner der Inseln bezeichnet. Die Inseln sind seit 1948 mehr oder weniger autonom, gehören aber dennoch zu Dänemark. Dort werden sie als so genannte gleichberechtigte Nation behandelt. Die Währung Färöer Krone ist gekoppelt mit der Dänischen Krone.

Im Land lebt man hauptsächlich von der Fischerei. Der Erwerb scheint gut zu funktionieren, denn die Inseln haben eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten überhaupt - man spricht im Zusammenhang mit den Färöern auch von einer Vollbeschäftigung. Der Faktor Tourismus dürfte auch einen immer wichtigeren Einfluss auf die Färöer nehmen, zumal die Inseln von Reisefachleuten wiederholt zu den schönsten Inselzielen der Welt gekürt wurden.

Anreiseinfos Färöer Inseln

Grundsätzlich gelten die Regeln, die man zur Anreise nach Dänemark beachten muss. Aber: Die kurz- oder mittelfristige Einfuhr von Haustieren auf die Färöer ist nicht gestattet. Die permanente Einfuhr von Haustieren auf die Färöer durch Personen, die ihren Wohnsitz dort haben, ist unter bestimmten Umständen erlaubt. Auch für Grönland gelten besondere Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Haustiere. Weitere Auskünfte erteilt die dänische Lebensmittelbehörde

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen auf den Färöern ist Vangar. Flugverbindungen gibt es von Kopenhagen, Aarhus und Billund zu den Färöern.

Die Flugdauer von Deutschland - Färöer Inseln beträgt ca. 4 Stunden.

Anreise mit der Fähre

Es gibt eine (Auto-)Fährverbindung zwischen Hanstholm (Dänemark) und Torshavn (Färöer). Die Überfahrt dauert nicht ganz 2 Tage.

Landesinfo

Weitere Infos zu den Färöer Inseln

Infos zur optimalen Reisezeit für die Faröer

Landesinfo

Weitere Infos zu Dänemark


[06.2009]

Weitere Infos im WWW

Färöer
Offizielle Tourist Info der Färöer. Info aber nur auf Faroe, Daenisch und englisch.
Anzeigen