Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Griechenland » Griechenland - das Festland

Griechenland - das Festland

Das griechische Festland bietet eine umfangreiche landschaftliche Vielfalt. Auf dem Festland liegen die größten Städte Athen und Thessaloniki. Dort finden sich auch die wichtigsten historischen Stätten. Neben schneebdeckten Gebirgen findet man auf dem Festland ebenso waldreiche und grüne Gegenden, genauso wie trockene und sehr heiße Regionen.

Der Norden wird durch das Pindos Gebirge (bis 2.637mtr.) geprägt. Im Westen des Pindos liegt Epiros. Epiros ist eine schöne hügelige Landschaft. Sie reicht bis zum ionischen Meer. Nordöstlich davon liegt Makedonien, dessen Gebirge die schöne Bucht von Thessaloniki umschließen. Vor der Bucht von Thessaloniki findet man die beliebte Halbinsel Chalkidiki. Ganz im Nordosten liegt das für den Tabakanbau bekannte Thrakien mit der Grenze zu Bulgarien.

Das zentrale Festland wird gleichzeitig als eine Art Kernland angesehen. Geprägt wird die Region vor allem durch die Hauptstadt und Metropole Athen. Nördlich von Athen liegt Thessalien. In der Mitte liegen außerdem die Halbinsel Attika, die Insel Euböa (Evia) und die weniger bekannten Regionen Boötien, Fokis, Lokris und Ätolien.

Der Süden Griechenlands wird in der Regel als Peloponnes bezeichnet. Die Peloponnes wird durch den Isthmus von Korinth mit dem Festland verbunden. Die zentrale Landschaft der Peloponnes nennt sich Arkadien.

Sehenswerte Ziele auf dem griechischen Festland

Landesinfo

Weitere Infos zu Griechenland

Weitere Infos im WWW

Euboea
Umfangreiche Seite zur Insel Euböa. Allgemeines, Zahlen und Fakten, Regionen, Fotos, Reiseberichte, Klima und Wetter, Anreise....

Corinth Canal
Info zum Kanal von Korinth, der Verbindung von Adria und westlichem Mittelmeer zum östlichen Mittelmeer bzw. dem schwarzen Meer. Infos leider nur auf griechisch oder englisch.
Anzeigen