Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
reiseinfos chalkidiki griechenland
Startseite » Griechenland » Chalkidiki

Informationen zum Norden Griechenlands: Makedonien und Co.

Makedonien gilt als größte griechische Region, sie befindet sich in Grenznähe zur so genannten FYROM (ehemalige jugoslawische Republik von Mazedonien). Makedonien gehört seit 1913 zu Griechenland, zuvor war es Jahrzehnte zwischen Griechenland und der Türkei umkämpft.

Makedonien gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Regionen des griechischen Festlands. Das liegt sicherlich an der unglaublichen landschaftlichen Vielfalt. Von Wäldern über Anbauflächen von Getreide und Baumwolle, Hügellandschaften, Berge, Wintersportgebiete und Strände: es ist praktisch alles vorhanden.

Sehenswert im Norden/in Makedonien

flug nordgriechenland

Anreise

Die Anreise erfolgt in der Regel per Flug zum Flughafen Thessaloniki. Der befindet sich südlich der Stadt Thessaloniki.

Flugdauer Deutschland - Thessaloniki 2:40 Stunden

Denkbar wäre auch die Anreise per Fähre, Thessaloniki und Igoumenitsa sind bekannte Fährhafen.

unterwegs makedonien

Unterwegs

Die Region am besten erkunden kann man mit dem eigenen Fahrzeug. Der eine mag hier den Motorroller, der andere den Mietwagen. Wer selbst fährt findet ein ordentliches Straßennetz vor. Zwei der bedeutendsten Straßen sind die N16 Thessaloniki - Chalkidiki und die N67 entlang der Westküste, ebenfalls von Thessaloniki nach Chalkidiki.

Dennoch sollte man immer beachten: die Straßen sind qualitativ nicht immer erste Sahne, außerdem fahren die Griechen oft etwas unberechenbar. Von daher ist ein vorsichtiger Fahrstil in jedem Fall angebracht, man sollte immer und überall mit allem rechnen.

bus makedonien

Bus

Busse sind das Verkehrsmittel im ÖPNV. Es bestehen Verbindungen in fast alle Orte, im Sommer ist der Fahrplan sehr gut.

bahn makedonien

Eisenbahn

Es gibt eine Bahnlinie bis Thessaloniki, ansonsten ist die Bahninfrastruktur nicht überragend. Daher gilt der Bus auch als das wichtigste Mittel des ÖNPV.

[02.2016]

Landesinfo

Weitere Infos zu Griechenland

Info im Web:


Anzeigen
Anzeige