Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Island » Island Süden

Informationen zu Islands Süden

Islands Süden wird vor allem durch Gletscher bestimmt. Hier liegt der größte Gletscher Europas - der Skeidararjökull. Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer sehenswerter Gletscher. Die Küste im Süden ist meist eher rau mit steilen Klippen. Im Nationalpark Skaftafell findet man die größte zusammenhängende Gletscherfläche überhaupt. Wo viele Gletscher sind, das bestimmen auch Gletscherflüsse das Bild der Region. Und da kommt schon was an Wasser zusammen. Das ist bisweilen schon mehr als beeindruckend. Diese Flüsse prägen die Region natürlich auch recht stark. Dazu kommen noch einige relativ aktive Vulkane.

Sehenswürdigkeiten in Islands Süden:

Landesinfo

Weitere Infos zu Island


[06.2008]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Amazon-Anzeige