Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise kroatien
Startseite » Kroatien » Kroatien Istrien

Kroatien Istrien

Istrien ist eine Region, die größtenteils zu Kroatien gehört. Im Norden gehört ein Teil zu Slowenien, ein ganz kleiner Teil gehört zu Italien. Bei Istrien handelt sich um eine Halbinsel in der nördlichen Adria. Es ist dort die größte Halbinsel. Ihre Fläche umfasst insgesamt ca. 3.476km².

Der kroatische Teil Istriens umfasst dabei ca. 2.813km². Im kroatischen Istrien leben ca. 206.000 Einwohner. Verwaltungszentrum der Region ist Pazin, die größte Stadt ist Pula. Die meisten Menschen leben in der Küstenregion. Das Landesinnere ist vergleichsweise dünn besiedelt, dort liegt allerdings die Hauptstadt Pazin. Im Nordosten wird die Region vom Cicarija-Gebirge begrenzt, im Westen vom Ucka-Gebirge. Die hügelige Landschaft Istriens wird gerne als das weiße Istrien bezeichnet. Dahinter liegt die fruchtbare Ebene des grauen Istrien und an der West- und Südküste die Ebenen des roten Istrien. Istrien ist heute eine bedeutende Fremdenverkehrsregion in Kroatien. Das wirtschaftliche Zentrum ist die größte Stadt der Region, Pula.

Für Touristen sind vor allem die unzähligen Badeorte entlang der Küste wichtig. Die bekanntesten im kroatischen Istrien sind Medulin, Rovinj, Porec, Icici, Lovran, Medveja, Mošcenicka Draga, Opatija und Umag. Im Slowenischen Teil sind Koper, Portorož, Piran und Izola bekannt, im italienischen Teil sind es Muggia und San Dorligo della Valle. Die Strände Istriens sind bekannt dafür, dass man hier an einigen Stränden versteinerte Dinosaurier Abdrücke sehen kann.

Neben Tourismus und Landwirtschaft lebt die Region vor allem vom Weinbau Eine Besonderheit sind die Trüffel, die vor allem rund um Motovun gefunden werden. Im Landesinneren findet man viele kleine und manchmal unscheinbare Dörfer, die allerdings immer sehenswert und recht charmant sind. Im Süden Istriens liegt das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak

Istrien ist vor allem bei Sonnenfreunden beliebt. Man bringt es im Jahr auf durchschnittlich um die 2.400 Sonnenstunden. Das ist viel. Dabei wird es aber, durch das günstige milde Klima, im Sommer nicht ganz so heiß. Die Winter sind dafür ziemlich mild. Unter 6 Grad fällt die Temperatur selten, die höchste Durchschnittstemperatur liegt bei ca. 23 Grad im Juli.

Die Verkehrsinfrastruktur in Istrien ist nicht ganz so gut. Die Bahnlinien sind ziemlich veraltet. Viele Linien wurden aufgegeben. Internationale Flughäfen gibt es aber in Pula, Rijeka und Portoroz.

Ziele in Istrien: Landesinfo

Weitere Infos zu Kroatien

• • Infos zur optimalen Reisezeit für Kroatien • • Meldungen und News zu Kroatien• • Anreise, Verkehr • • Blaue Grotte • • Insel Cres • • Dalmatien • • Drachenaugensee • • Events • • Feiertage • • Inseln • • Istrien • • Kornaten • • Insel Krk • • Nationalparks • • Plitvicer Seen • • Podravina • • Insel Rab • • Rijeka • • Roter See • • Slawonien • • Vela Draga • • Vrana See • • Zagorje • • Zagreb • • Zentralkroatien

[alle Angaben ohne Gewähr, 10.2008]

Weitere Infos im WWW


Anzeigen