Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise norwegen
Startseite » Norwegen

Infos zu Norwegen

Landesinfo
Norwegen:
Fläche: 323.802km²
Einwohner: ca. 4,66Mio.
Hauptstadt: Oslo
Amtssprache: Norwegisch
Zeitzone: MEZ
Landesvorwahl: +47
Internet-Suffix: .no
Währung: Norw. Krone
Strom: 220V, 50Hz

Norwegen ist das Land der Fjorde und sozusagen das Nordlicht - denn in Norwegen liegt das Nordkap ebenso wie hier der Polarkreis verläuft. Aber sicherlich bietet Fjord-Norwegen mit die spektakulärsten Einblicke in das Land. Ein Großteil des spektakulären Fjord-Norwegen gehört zu Südnorwegen. Dies ist die touristisch beliebteste Region in Norwegen. Auch die Norweger selbst lieben ihr sonnenreiches Sorlandet, wie Südnorwegen in der Landessprache heißt. In Südnorwegen liegt auch die Hauptstadt des Landes - Oslo. Hier und am Oslofjord leben die meisten Norweger. Im Großraum Oslo dürften um die 1 Mio. Menschen leben - das ist nicht ganz 1/4 der Bevölkerung. Südnorwegen bietet dem Touristen eigentlich die meisten Sehenswürdigkeiten. Zu empfehlen sind - neben Oslo und Oslofjord - zum Beispiel die Fjordstrassen Bergen - Trondheim oder der Königsweg Oslo - Trondheim.

Wer es einsamer mag, der sollte sich Nord-Norwegen ansehen. Dort geht es Richtung Polarkreis und Nordkap und damit Richtung Tag- und Nachtgleiche. Ebenfalls sehr interessant kann ein Abstecher auf die schöne Inselwelt der Lofoten sein. Eine wichtige Rolle für Norwegen spielt der Atlantik. Er wird vom Golf von Mexiko aufgewärmt. Von dort erreicht der Nordatlantikstrom Norwegen und sorgt dafür, das der Küstenbereich praktisch immer eisfrei bleibt. Gute Bedingungen für den Fischfang (der allerdings bei weitem nicht mehr der wichtigste Erwerbszweig ist) und natürlich für die Ölförderung, welche dem Land immense Beträge in die Staatskasse spülten.

Foto: norwegen/WorldFactbook
Naeroy Fjord. (Quelle)

Anreiseinfos für Norwegen

Die Einreise für Deutsche ist relativ einfach. Grundsätzlich genügt ein Personalausweis oder ein Reisepass. Allerdings wird empfohlen, mit dem Reisepass einzureisen. Es kann vorkommen, dass z. B. Banken den Personalausweis nicht akzeptieren.

Wer länger als 3 Monate bleiben will, der sollte sich nach spätestens 2 Wochen bei der Polizei nach einer Aufenthaltsgenehmigung bemühen.

Flug Norwegen

Anreise mit dem Flugzeug

Internationale Flughafen gibt es z. B. in Oslo (Rygge und Gardermoen), Bergen, Stavanger, Tromso, Trondheim oder Torp-Sandefjord.

Von Deutschland gibt es vor allem Verbindungen nach Oslo, Bergen und Stavanger. Von Billigfliegern wird in der Regel Sandefjord Torop oder Oslo Rygge angeflogen.

Die Flugdauer Deutschland (Frankfurt) - Norwegen (Oslo) beträgt ca. 2 Stunden.

Anreiseinfo Norwegen

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto fährt man normal über Dänemark und setzt dort in Frederikshavn oder Hirtshals mit der Fähre nach Norwegen über.

Schiff Norwegen

Anreise mit dem Schiff

Mit dem Schiff erreicht man Norwegen von Deutschland am besten von Kiel nach Oslo. Denkbar sind außerdem Verbindungen über Dänemark. Es gibt Verbindungen von Hirtshals nach Kristiansand und Larvik sowie nach Stavanger und Bergen. Von Frederikshavn und Kopenhagen geht es nach Oslo.

Norwegen unterwegs

In Norwegen unterwegs

Am besten ist das Busnetz in Norwegen. Mit dem Bus kommt man überall hin und aufgrund der häufigen Mautstrecken ist Busfahren kaum teuerer als Autofahren.

Das Bahnnetz ist nicht überall verfügbar, es verbindet aber die wichtigsten Städte Norwegens miteinander. Lücken gibt es in der Regel da, wo es viele Fjorde gibt. Dort (an der Westküste) sind viele Städte nicht per Bahn miteinander verbunden.

Viele Besucher kommen mit dem eigenen Fahrzeug. Ein gewisses Problem in Norwegen ist die Tatsache, dass doch relativ viele Straßen mautpflichtig sind. Ausländische Fahrer müssen sich im Allgemeinen in die Spur mit dem Hinweisschild "Mynt/Coin" (Münzen) oder "Manuell" einordnen. Nicht an allen Mautstationen gibt es manuelle Bedienung, stattdessen muss man einen Münzautomaten benutzen. Daher brauchen Sie norwegische Münzen zum Bezahlen. Bei unbemannten Stationen können Sie auch mit Kreditkarte bezahlen. Außerdem kann man sich in Norwegen das Schnellfahren abschminken. Wer in Norwegen selbst fährt, darf es nicht sehr eilig haben.

Landesinfo

Weitere Infos zu Norwegen


[03.2010. Alle Angaben ohne Gewähr]

Weitere Infos im WWW

Offizielle Site Norwegens
Konsularservice, Tourismus, Handel und Wirtschaft, Wissenswertes zum Land, Reisen, Kultur, Bildung und Forschung, FAQ's.
Camping Norwegen
Campingseite vom Landesverband des norwegischen Reiseverkehrsgewerbes (NHO Reiseliv). Infos und Tipps zum Camping in Norwegen, Hütten, Katalog, Klassifizierung, alle Standorte in Norwegen und Bestellmöglichkeit der Camping Card Skandinavien.
Skandinavien Schottland
Sehr umfangreiche Webseite mit vielen Informationen zu folgenden Ländern: Norwegen, Finnland, Schweden und Schottland. Zu jedem Land gibt es Info satt: allgemeines zum Land, Touri-Infos, Camping-Infos, Fotos und vor allem viele Detail-Infos zu Orten und Regionen.
Anzeigen
Anzeige