Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub an der albanischen riviera
Startseite » Albanien » Albanische Riviera

Informationen zur Albanischen Riviera

Die albanische Riviera ( Riviera shqiptare) ist ein Küstenabschnitt Albaniens, der im Südwesten des Landes liegt. Dieser Abschnitt reicht etwa von Saranda bis Vlora und liegt am Ionischen Meer. In Albanien nennt man die Gegend meist Bregu.

Diese Küstenlandschaft ist eine echte Perle und konnte ihre Schönheit vor allem dadurch erhalten, dass die Küste relaitv schlecht erreichbar war. Das kam der Region an sich entgegen, es stand aber lange Zeit dem Tourismus im Wege. Aber: man hat den Wert natürlich erkannt und wo ein Wille ist, gibt es bekanntlich immer einen Weg. Es ist davon auszugehen, dass der Bauboom entlang der Riviera anhält und man weitere neue Bauten hier errichtet. Beispiele für die Ausweitung sind dabei vor allem Himara oder auch Saranda.

Sieht man aber von Himara und Dhërmi ab, ist die Region doch noch relativ gering frequentiert und man hat daher hier noch die Möglichkeit, einen angenehmen Badurlaub zu verbringen. Bekannte Orte der Riviera sind, neben den vorgenannten: Dhermi, Vlore, Lukove, Piqeras, Borsh oder Porto Palermo.

Landesinfo Albanien

Weitere Infos zu Albanien

• • Optimale Reisezeit Albanien • • Berat • • Butrint • • Durres • • Elbasan • • Fier • • Gjirokastra • • Himara • • Korca • • Kruja • • Riviera Albanien • • Saranda • • Shengjin • • Shkodra • • Skanderbeg • • Tirana • • Velipoje • • Vlora

[alle Angaben ohne Gewähr, 09.21]

Google-Anzeige

Weitere Infos im WWW

Anzeigen