Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub prag
Startseite » Tschechien (Tschechische Republik) » Prag (Tschechien)

Urlaubs- und Reiseziel Prag (Tschechien)

Allgemeines zu Prag:
Fläche 49.600 Ha
Höhe 399 m
Einwohner ca. 1,2 Mio
PLZ: 10000-19900
KFZ-: A
Web: praha-mesto.cz

Prag (tschechisch Praha) ist die Hauptstadt Tschechiens. Innerhalb des Landes ist die Stadt eine selbstständige Verwaltungseinheit. Die Stadt ist sicherlich das kulturelle Herz Tschechiens. Das Stadtgebiet gilt als eines der schönsten überhaupt und macht einen stimmigen Eindruck. Prag wird gemeinhin als die goldene Stadt bezeichnet.

Prag liegt ziemlich zentral in Tschechien an der Moldau. Die Moldau durchfließt Prag auf einer Länge von ca. 28km. Am südlichen Bogen der Moldau liegt das historische Zentrum Prags. Dort liegen die beiden berühmten Burgberge Opys und Vysehrad. In Prag leben fast 10% aller Tschechen. Dabei leben in der Innenstadt aber nur rund 40.000 Menschen. Die meisten leben in den Außenbezirken, die sich mittlerweile bis in das Hinterland ausdehnen.

Prag ist auch eine wirtschaftlich wichtige Stadt in Tschechien. Hier sitzt die bekannte Filmindustrie des Landes. Es gibt eine gute Industrie. Insgesamt lebt Prag aber auch sehr stark vom Tourismus.

Verwaltungstechnisch ist Prag in 22 Stadtbezirke aufgeteilt:

Verkehrsinfrastruktur

Prag spielt verkehrstechnisch eine hervorragende Rolle in Tschechien, ist aber auch für Europa ein wichtiger Knotenpunkt. Es gibt eine Autobahn, die über Pilsen Richtung Nürnberg führt und in die andere Richtung über Brünn nach Bratislava. Im Norden gibt es eine Autobahn nach Lovosice, die bald bis Dresden führen soll. Achtung: im gesamten Stadtgebiet von Prag herrscht im Prinzip Parkverbot.

Schienenverkehr

Prag ist auch an das internationale Schienennetz angeschlossen. Im Stadtgebiet gibt es vier wichtige Bahnhöfe: Hauptbahnhof, Bahnhof Holešovice, Bahnhof Smíchov und Masaryk-Bahnhof. Der Hauptbahnhof und Holesovice sind wichtige Fernbahnhöfe. Smichov und Masaryk spielen vor allem für den Regionalverkehr eine wichtige Rolle. Eine Besonderheit ist die Standseilbahn, die von Ujezd auf den Petrin führt.

Interessant für Reisende aus Deutschland kann das so genannte Bayern-Böhmen Ticket sein. Man kommt so z. B. nach Karlsbad oder Pilsen und kann von dort günstig weiter nach Prag fahren.

Flugverkehr

In Ruzyne liegt der internationale Flughafen von Prag, an der Moldau gibt es einen großen Hafen. Vom Flughafen gehen die Buslinien 119 oder 254 zur Metro-Station Dejvicka und von dort weiter mit der Linie A ins Zentrum von Prag.

Sehenswürdigkeiten

Prag ist vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten. Viele davon liegen dichtgedrängt in der Innenstadt. Hier sind vor allem bekannt:

Außenbezirke

Museen, Galerien

Theater

Einkaufen

Ausgehen

Landesinfo Tschechien

Weitere Infos zu Tschechien

[11.2008, alle Angaben ohne Gewähr]

Info im Web:

 



Anzeigen
Amazon-Anzeige