Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub in mallorca
Startseite » Spanien » Balearen » Mallorca
Landesinfo
Mallorca:
Fläche: 3.620km²
Einwohner: ca. 814.000
Hauptstadt: Palma (de Mallorca)
Amtssprache: katalan (Mallorquin), spanisch
Zeitzone: MEZ
Landsvorwahl: +34 (Spanien), 971(Balearen)
Währung: Euro, Strom: 220V, 50Hz

Mallorca ist (oder auch war) 'Deutschlands größtes Bundesland'. Wenn man Bekannte treffen will, kann man das auf Mallorca tun. Mallorca ist schon etwas gestraft mit der Reduzierung auf Deutsche am Ballermann. Man will weg vom Massentourismus um jeden Preis (was seit 2006 recht rigoros umgesetzt wird). Mallorca hat schließlich mehr als nur Ballerman zu bieten.

Rundfahrten (die immer über Palma führen) sind sehr zu empfehlen. Im Nordosten gibt es eine tolle Halbinsel (Formentor) zu sehen. Grundsätzlich für Naturliebhaber ist die Nordinsel empfehlenswert. Das ursprünglichste Mallorca findet man im inneren Flachland (Zentralebene). Diese sehenswerte und angenehme Gegend ist aber am Tag teilweise wie ausgestorben, da viele Bewohner in den Ferienorten arbeiten. Der Süden der Insel ist touristisch nach wie vor nicht so stark frequentiert, gerade hier kann man sehr schöne Fleckchen finden, die nicht so überlaufen sind. Auch der Osten ist vergleichsweise ruhiger mit sehenswerten Zielen wie verschiedenen tollen Höhlen und sehenswerten Kirchen/Klöstern.

Die bekanntesten Touristen-Ziele sind Palma im Westen und Alcudia im Norden. Dabei bietet Mallorca wie gesagt viel 'für das Auge' - tolle Küsten, beeindruckende Bergketten (z. B. Serra des Tramuntana) und gerade im Frühling ein Meer an Blüten. Die größte der Balearen-Inseln ist gerade dabei eine Kehrtwende zu versuchen und vom Image der lauten Partyinsel wegzukommen.

Cala Fornells
Meeresblick Cala Fornells bei Paguera

Die größten Orte auf Mallorca (Einwohner in Klammer)

sehenswert Mallorca

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Mallorca ist auch bekannt für seine Kloster und Einsiedeleien. Vor allem die Klöster in den Höhenlagen der Insel sind beliebte Ausflugsziele.

Freizeitaktivitäten auf Mallorca

Mallorca bietet insgesamt ein sehr großes Angebot an Freizeitaktivitäten. Hervorragend sind logischerweise die Möglichkeiten für Wassersport, die praktisch an allen wichtigen Küstenorten angeboten werden. Dazu ist Mallorca mittlerweile als beliebtes Wanderziel bekannt, auch Mountain-Biker und Sportradler kommen hier auf ihre Kosten. Die Serra De Tramuntana ist ein sehr gutes Klettergebiet. Auf der Insel gibt es etliche Golfanlagen die von ca. 18 Golfclubs betreut werden. In Palma und Manacor gibt es Pferderennbahnen.

Verkehr

Anreise, Verkehr

Die Anreise ist für EU-Bürger unproblematisch. Normalerweise reicht die Vorlage des Personalausweises.

Mallorca wird der Standardreisende in der Regel per Flugzeug erreichen. Der Flughafen heißt Son Sant Joan und liegt nahe Palma De Mallorca. Flugdauer von Deutschland ca. 1,5 bis 2 Stunden. Auf dem Flughafen Son Sant Joan wurden im Jahr 2007 ca. 23 Mio. Gäste abgefertigt. Das ist beeindruckend. Man schätzt, dass knapp 10 Mio. davon als Touristen kamen. Somit kommt die überwiegende Mehrzahl der Touristen per Flugzeug. Außerdem wäre die Überfahrt per Fähre vom spanischen Festland aus denkbar. Vor allem Barcelona ist hier ein bekannter Startort. Die normale Fähre benötigt ca. 7 Stunden, der schnelle Katamaran ca. 4 Stunden. Per Schiff kommen im Schnitt nur ca. 200.000 Besucher.

Auch Mallorca gehört zu den Zielen, in den man sich vor allem mit dem Mietwagen bewegt. Die Angebote sind sehr groß, es gibt praktisch überall irgendwelche Anbieter. Die international bekannten Anbieter sind alle vertreten, außerdem unzählige lokale Anbieter.

Auf Mallorca gibt es eigentlich zwei Bahnlinien. Beide führen von Palma de Mallorca weg. Eine davon ist eine reine Attraktion für Touristen, sie führt nach Soller auf einer reizvollen Strecke.

Der Busverkehr spielt eine eher untergeordnete Rolle auf Mallorca. Die meisten Reisenden werden auf Mallorca auf einen Mietwagen zurückgreifen, wenn sie mobil sein wollen. Ungeachtet dessen ist das Busnetz nicht schlecht und Busfahren ist nicht teuer.

Wichtige Hafen Mallorcas

Gesundheitstipps

Gesundheit

Da Mallorca im Rahmen der autonomen Region der Balearen zu Spanien gehört, gilt im Prinzip das Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland. Aber dennoch sollte man sich grundsätzlich den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung überlegen.

Landesinfo

Weitere Infos zu Mallorca

Infos zur optimalen Reisezeit für Mallorca.

 

Landesinfo

Weitere Infos zu den Balearen

• • Infos zur optimalen Reisezeit für die Balearen • • Formentera • • Ibiza • • Mallorca • • Menorca
Landesinfo

Weitere Infos zu Spanien

• • Infos zur optimalen Reisezeit für Spanien • • Reiseknigge und Benimmregeln Spanien • • Meldungen und News zu Spanien • • Andalusien • • Balearen • • Barcelona • • Costa Blanca, Costa Calida • • Costa Brava • • El Hierro • • Formentera • • Fuerteventura • • Gran Canaria • • Ibiza • • Jakobsweg • • Kanaren • • La Gomera • • Lanzarote • • La Palma • • Madrid • • Mallorca • • Marbella • • Menorca • • Teneriffa

[02.2010, alle Angaben ohne Gewähr]

Weitere Infos im WWW

Mallorcas Strände
Übersicht der Strände auf Mallorca
Anzeigen