Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise
Startseite » Deutschland » Schwarzwald » Pamina Natur- und Freizeitregion im Deutsch-Französischen Grenzgebiet

Urlaubs- und Reiseziel Pamina Natur- und Freizeitregion im Deutsch-Französischen Grenzgebiet

Die Pamina Region ist ein Zusammenschluss verschiedener Regionen, die entlang des Rheins liegen: Palatinat/Südpfalz (pa), Mittlerer Oberrhein (mi) und Nordelsass (na).

Insgesamt umfasst die Region eine Gebiet von ca. 6.000 km². Wenn man so will, bewegt man sich hier zwischen den Vogesen, dem Pfälzer Wald und dem Schwarzwald. Man findet sozusagen ein großes Freilichtmuseum vor, denn die Anzahl historisch wichtiger Stätten ist durchaus beeindruckend. Neben einigen urigen Dörfern gibt es viele wichtige Schlösser und Burgen und Kloster.

Die Pamina Region wird stellenweise durch den Weinbau geprägt und besitzt außerdem wichtige Anbauflächen für Erdbeeren, Spargel und die Topinambur Pflanze, aus der ein sehr typischer Schnaps hergestellt wird.

Im gesamten Raum gibt es einige ausgewiesenen Naturschutzzentren, u.a. das Zentrum Rappenwörth oder das in Munchhausen.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Freizeitparks in der Region

Bekannte Orte in der Region

Baden

Elsass/Alsace

Pfalz/Palatinat

Museen und Galerien (Auswahl)

Landesinfo

Weitere Infos zu Deutschland


[Stand:01.2012]

Info im Web :

Anzeigen