Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise sauerland
Startseite » Deutschland » Sauerland

Urlaubs- und Reiseziel Sauerland

Das Sauerland gehört zu den bekanntesten Ferienregionen in Deutschland. Es handelt sich beim Sauerland um eine Mittelgebirgslandschaft, deren niedrigster Punkt bei Iserlohn auf ca. 106,2 Meter über Normalnull liegt. Beim Langenberg liegt dann der höchste Punkt des Sauerlandes auf ca. 843,2 Meter.

Die Gegend war ursprünglich sicherlich vor allem für die Menschen aus der Industrieregion des Ruhrpotts ein mehr als willkommenes Ausflugsziel, denn das Sauerland hat praktisch nichts urbanes. Im Gegenteil - die Region bietet viel Natur mit weiten Wiesentälern und großen Waldflächen. Wie viele ländliche Regionen hatte das Sauerland früher unter einer großen Abwanderung zu leiden. Dem konnte man durch die Stärkung des Tourismus entgegenwirken. Heute präsentiert sich die Region als ideales Ziel für Wanderer und Radfahrer. Im Winter zählt das Hochsauerland zu den beliebtesten deutschen Wintersportregionen. Vor allem die Orte Winterberg und Willingen sind hier sehr bekannt, man hat die komplette Region als Wintersportarena Sauerland sehr gut ausgebaut.

Foto: Sauerland
Typische Landschaft im Sauerland

In Deutschland liegt das Sauerland relativ westlich und gemessen an der Nord-Süd Ausdehnung ziemlich zentral. Es gehört größtenteils zu Nordrhein-Westfalen, grenzt aber auch an Hessen. Durch die Nähe zu den Niederlanden zählt das Sauerland auch zu den beliebten Ausflugszielen für Niederländer. Die kommen besonders gerne im Winter, denn die höher gelegenen Regionen des Sauerlandes gelten als ziemlich schneesicher.

Die größten Städte des Sauerlandes sind Iserlohn (ca. 100.000 Einwohner), Lüdenscheid und Arnsberg (je ca. 80.000 Einwohner).

Verwaltungstechnisch wird das Sauerland in folgende Kreise aufgeteilt: im Westen den Märkischen Kreis, im Süden den Kreis Olpe, in der Mitte und im Osten den Hochsauerlandkreis und im Norden ein Teil des Kreises Soest. Im Osten liegt dann noch der Kreis Waldeck-Frankenberg, der zum hessischen Regierungsbezirk Kassel gehört.

Geografisch wird das Sauerland gerne anders aufgeteilt. Hier spricht man vor allem vom Südbergland und dem Upland, welches dem Hochsauerland entspricht. Das Südbergland grenzt u. a. an das Bergische Land, das Siegerland und das Wittgensteiner Land. Im Osten grenzt es über den Ostsauerländer Gebirgsrand an Hessen. Im Nordosten grenzt das Sauerland an das Eggegebirge und geht Richtung Paderborner Hochfläche. Im Norden geht die Region in die Westfälisch Bucht über.

Wichtige Gebirgszüge im Sauerland

Sehenswürdigkeiten im Sauerland

Verkehr, Erreichbarkeit

Man hat der großen Bedeutung des Sauerlandes als Tourismusziel durch die verkehrstechnische Erschließung Rechnung getragen. Für den Fernverkehr ist die Region u. a. über die Autobahnen A4, A44 und A 45 gut erreichbar. Um auch zentralere Bereiche besser erreichen zu können wurde bzw. wird die A 46 Richtung Bestwig gebaut.

Etwas schlechter ist es um den ÖPNV im Sauerland bestellt. Die Bahn hat, wie fast überall, den Verkehr im ländlichen Bereich praktisch eignestellt. Hier sind zwar teilweise regionale Betreiber in die Bresche gesprungen, allerdings ist das Netz insgesamt sehr dünn. Wo es keine Bahn gibt, da sollte es eigentlich ein Busliniensystem geben. Dies ist zwar so, aber auch hier könnten die Verbindungen insgesamt besser sein.

Landesinfo

Weitere Infos zu Deutschland


[06.2009]

Weitere Infos im WWW


Anzeigen
Amazon-Anzeige