Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaubsreise kleinwalsertal
Startseite » Winterurlaub Österreich » Kleinwalstertal

Winterurlaub Kleinwalstertal

Das Kleinwalsertal liegt im Bundesland Vorarlberg in Österreich. Zum Kleinwalsertal gehört die Gemeinde Mittelberg mit Baad sowie Hirschegg und Riezlern. Interessant ist der Status des Kleinwalsertales. Es liegt nahe Oberstdorf in Deutschland und ist praktisch nur von Deutschland aus zu erreichen. Das Kleinwalsertal hat den Sonderstatus eines Zollausschussgebietes. Es gehört wirtschaftlich irgendwie zu Deutschland, gehört territorial aber zu Österreich. Man führt im Kleinwalsertal normalerweise immer zwei Postleitzahlen - eine deutsche und eine österreichische. Vorsicht aber bei der Vorwahl: sie gehört zu Österreich, also muss man für Anrufe ins Kleinwalsertal die österreichische Vorwahl wählen, für Anrufe nach Deutschland die deutsche Vorwahl.

Das Tal liegt recht idyllisch und ist praktisch komplett von den Allgäuer Alpen umschlossen. Der höchste Berg ist hier der Große Widderstein (2.536Meter). Weitere bekannte Berge sind die Kanzelwand oder etwa das Fellhorn. Das Kleinwalsertal ist gerade bei deutschen Touristen sehr beliebt. Es wird durch eine alpine Lage geprägt und spielt traditionell als Wintersportregion eine wichtige Rolle. Allerdings hat sich auch der Sommertourismus mittlerweile durchgesetzt. Das Kleinwalsertal zählt zu einer der wichtigsten Tourismusregionen in Österreich. Man hat dort schon in den 1960ern die magische Millionengrenze an Übernachtungen überschritten. Mittlerweile dürfte man knapp an der 2 Millionenmarke kratzen.

Dabei ist das Kleinwalsertal aber nur bedingt mit den großen Wintersportgebieten vergleichbar. Die Region richtet sich eher an Familien oder Senioren. Auch im Sommer bietet man ein schönes Netz an relativ leichten Wanderwegen an. Für Besucher optimal ist die Installation des Walserbusses, der einen im Walsertal praktisch überall hinfahren kann. Wer als Tourist kommt und die Walsercard hat, kann den Bus umsonst nutzen und ist somit praktisch komplett unabhängig vom PKW.

Im Winter findet man im Kleinwalstertal auch stets recht gute Bedingungen vor. Die Region ist mit 38 Transportanlagen ausgestattet. Im gesamten Kleinwalsertal gibt es 124 Pistenkilometer, dazu kommen noch knapp über 40km Loipen. Auch im Winter versucht man sich an Wanderern zu orientieren und spurt normalerweise ca. 50km an Wanderwegen. Die längsten Abfahrten findet man am Ifen mit 6 km und am Nebelhorn mit 7,5 km. Im Skigebiet gibt es ca. 27 Hütten und Restaurants.

Bergbahnen & Lifte

Es gibt einen Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf. Er hat Gültigkeit für alle Lifte und Bahnen im Kleinwalsertal und Oberstdorf.

Die einzelnen Gebiete im Kleinwalsertal

Walser Skiweg ist das Skigebiet von Mittelberg-Bödmen über Hirschegg bis Riezlern Es gibt insgesamt 18 Lifte mit 20km Pisten. Die Pisten liegen hauptsächlich rund um die Orte. Eine Spezialität ist hier der Crystal Ground Snowpark in Riezlern. Die längste Piste liegt bei Parsenn mit ca. 4km Länge. In dem Gebiet gibt es 10 Hütten und Restaurants.

Walmendingerhorn ist mit 10km Piste ein recht kleines Skigebiet. Hier gibt es ein schönes Gipfelrestaurant. Die Pisten gelten als vergleichsweise anspruchsvoll. Die Talabfahrt ist knapp über 4 km lang. Eine Spezialität ist die Buckelpiste, die aber nicht immer angelegt ist. Im Gebiet Walmendingerhorn gibt es 5 Hütten und Restaurants.

Kanzelwand-Fellhorn ist die größte Zweiländerskiregion von Österreich und Deutschland. Es gibt 24 Pistenkilometer mit einer Talabfahrt von 4,5km. Schön sind die Berge Kanzelwand und Fellhorn. Eine Spezialität ist der Snow-Park. Im Skigebiet gibt es 7 Hütten und Restaurants.

Ifen Sportgebiet umfasst 30 Pistenkilometer, die längste Abfahrt ist 6km lang. Die Auswahl an Pisten ist hier recht gut, es gibt gute Möglichkeiten für Snowboarder. In dem Gebiet gibt es einen schönen Rundwanderweg, eine Kinderspielarena und eine Rodelbahn.

Söllereck umfasst 11 Pistenkilometer. Die längste Abfahrt ist 2,5km lang.

Nebelhornbahn

Erreichbarkeit, Verkehr

Ins Kleinwalsertal führt praktisch nur die B19 von Oberstdorf kommend. Eine direkte Straßenverbindung Richtung Österreich besteht nicht. Innerhalb des Tales kann man sich sehr gut mit dem Walserbus fortbewegen, sodass man das eigene Auto stehen lassen kann.

 

Landesinfo

Weitere Infos zu Österreich



[11.2008, alle Angaben ohne Gewähr]

Weitere Infos im WWW

Anzeigen
Allgemeine Daten Kleinwalsertal:
Bundesland: Vorarlberg
Bezirk: Bregenz
Fläche: 96,82 km²
Einwohner: 4.929
Höhe: 1086-1.215 m ü. A.
Postleitzahlen:
Österreich:
6991 Riezlern
6992 Hirschegg
6993 Mittelberg
Deutschland:
87567 Riezlern
87568 Hirschegg
87569 Mittelberg
Vorwahl: 05517(Österreich)