Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
urlaub soelden
Startseite » Winterurlaub » Winterurlaub Österreich » Sölden

Reiseziel Sölden

Sölden liegt im Ötztal in Österreich und zählt nach Wien und Salzburg zu den stärksten Tourismusorten in Österreich. Der Ort kommt im Jahr auf über 2 Millionen Übernachtungen, wobei vor allem im Winter extrem viele Gäste kommen. Sölden hat sich komplett auf den Tourismus eingestellt, wodurch der ursprüngliche Charakter des Ortes praktisch komplett verloren ging.

Das Gebiet von Sölden ist aufgrund seiner hohen Lage ideal für den Wintersport geeignet. Insgesamt befinden sich auf Söldener Gemarkung immerhin ca. 146km² Gletscher. Die Gesamtgemeinde Sölden ist die größte Gemeinde in Österreich und besteht aus mehreren Gemeinden:

Basisinfo Sölden:
Bundesland Tirol
Fläche ca. 467km²
Höhe 1.368 Meter
Einwohner 3.800
PLZ 6450
Vorwahl 05254

Sölden ist mittlerweile mit einstigen umstehenden Häusern zu einem größeren Dorf geworden, das aber vor allem aus touristischen Einrichtungen besteht. Im Süden des Ortes liegt die Seilbahn zum Gaislochkogel. Etwas außerhalb ab Pitze startet die Ötztaler Gletscherstraße Richtung Rettenbachferner und Tiefenbachferner.

Hochsölden liegt über dem Talbereich auf knapp 2.083 Meter und besteht im Prinzip nur aus einer Hotelsiedlung.

Zwieselstein ist ein noch relativ unverbautes und natürliches Dorf. Von hier aus geht es Richtung Venter und Gurgler Tal.

Heiligkreuz ist ein recht langgestreckt und verstreut liegendes Dorf, das vergleichsweise idyllisch liegt und touristisch am wenigsten erschlossen ist.

Vent liegt auf 1.900 Meter und reicht bis auf knapp über 2.000 Metern. Der Ort ist vor allem als Ziel von Bergsteigern bekannt, die sich von hier aus auf Touren in die schöne Bergwelt machen.

Obergurgl und Hochgurgl liegen am Ende des Gurgltales. ⇒ mehr Infos zu Obergurgl/Hochgurgl

Zum Skigebiet Sölden gehören auch die bekannten Gletscher Rettenbach und Tiefenbach. Das Gebiet wird mit 39 Seilbahnen versorgt und verfügt über 146 Pistenkilometer (57km einfach, 62km mittel und 27km schwer). Der höchste Punkt des Skigebietes liegt auf knapp 3.250 Metern.

Sölden im Überblick

Vent im Überblick

mehr Infos zu Obergurgl/Hochgurgl

Sölden und Vent im Sommer

Der Sommertourismums ist in Sölden deutlich schwächer entwickelt (mit Ausnahme vielleicht von Vent, wo auch im Sommer einiges los ist). Durch die alpine Prägung des Gebietes wird Sölden im Sommer vor allem von Wanderern und Bertsteigern besucht. Es gibt im Gebiet 16 Schutzhütten, die meisten gehören zum Deutschen Alpenverein. Die Gegend bietet im Sommer ein ordentliches Wanderwegenetz von ca. 300km Länge. Dazu gibt es einige Radwanderwege, einen Klettersteig und Klettergarten. Im Ort gibt es einen Tennisplatz und ein Hallenbad. Landesinfo

Weitere Infos zu Österreich



[11.2008, alle Angaben ohne Gewähr]

Weitere Infos im WWW

Info Soelden
Info Vent
Anzeigen